Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Algerier Aoudia soll Sturm von Dynamo Dresden verstärken
Sportbuzzer Sport Regional Algerier Aoudia soll Sturm von Dynamo Dresden verstärken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 09.09.2015
Dynamo Dresden

Der 26-Jährige ist 1,90 Meter groß, Rechtsbeiner und steht noch beim ES Sétif in Algeriens Eliteliga unter Vertrag. In 20 Punktspielen erzielte Aoudia dort zwölf Tore und gab acht Vorlagen. In der afrikanischen Champions League wurde er viermal eingesetzt, traf dort dreimal. Er soll zwar nicht der Schnellste, aber trickreich und kopfballstark sein. Der Stürmer mit Auswahlerfahrung spielte 2011 schon einmal ein halbes Jahr beim ägyptischen Topklub Zamalek in Kairo, kam aber nicht zurecht und ging für eine Ablöse von 100 000 Euro zurück in seine Heimat. Bei Dynamo würde der Algerier nicht nur viele Französisch sprechende Spieler vorfinden, die ihm das Einleben erleichtern könnten, sondern mit Idir Ouali und Soufian Benyamina auch zwei Landsleute. Ouali ist zwar in Roubaix in Nordfrankreich geboren, er hat aber auch einen algerischen Pass. Der bereits neu verpflichtete Stürmer Benyamina (zuletzt VfB Stuttgart II) wurde in Berlin geboren, hat aber einen algerischen Vater.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 10.06.2013

JOL

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor 40 Zuschauern ergab sich der SC Borea dem NFV Gelb-Weiß Görlitz mit 1:5 (0:3). Es war das letzte Heimspiel der Saison: "Da die Polizei die Sicherheit für die Nachholpartie gegen die BSG Chemie Leipzig hochwasserbedingt nicht gewährleisten kann, wird die Begegnung (am kommenden Mittwoch, 19 Uhr) auswärts ausgetragen", teilte Geschäftsführer Frank Krummrey mit.

09.09.2015

Sein Sohn Matthias hat gerade als Sportdirektor mit dem FC Bayern das Triple geholt, doch auch Klaus Sammer hat viele Titel gesammelt. Als Spieler und als Trainer von Dynamo Dresden.

09.09.2015

Das Hochwasser an der Elbe hat auch im Nachwuchsleistungszentrum des Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden schwere Schäden angerichtet. Dabei hat das Wasser nicht nur die Trainingsflächen erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

09.09.2015
Anzeige