Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional 51 Spieler beim Dunlop-Cup Ost in Dresden am Start
Sportbuzzer Sport Regional 51 Spieler beim Dunlop-Cup Ost in Dresden am Start
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 22.04.2016
Emily Welker geht beim Dunlop-Cup Ost im Ostregehe an den Start. Quelle: Steffen Maing
Anzeige
Dresden

Der Start in die Tennis-Freiluftsaison 2016 wird ab seit Freitag in Dresden gleich mit einem Turnier der traditionsreichen Serie um den Dunlop-Cup Ost vollzogen. Auf der Anlage im Ostragehege findet zum zweiten Mal der SV Dresden-Mitte Cup statt, bei dem es reichlich Punkte für die deutsche Rangliste zu holen gibt. Entsprechend hochkarätig ist die Besetzung, denn unter den 51 Teilnehmern (32 Herren und 19 Damen), die aus ganz Deutschland kommen, befinden sich 22, die in der aktuellen deutschen Rangliste geführt werden. „Das Meldeergebnis übertrifft sowohl von der Zahl als auch der Klasse der Teilnehmer unsere Erwartungen noch bei weitem“, stellen die Turnierverantwortlichen Marc-Robert Szelig und Jeremy Puth übereinstimmend fest.

Die Setzliste bei den Herren wird vom 19-jährigen Robin Lang (TC Bad Friedrichshall/Baden-Württemberg) angeführt, der mit einem 6:1, 7:5-Sieg gegen Dresdens Altmeister Michael Pfeiff (Bad Weißer Hirsch) startete. Mit Martin-Long Nguyen (Bad Weißer Hirsch) und Mareno Heinecke (Blasewitz) erreichten zwei Dresdner schon das Viertelfinale. Sachsens Rekordmeister Christian Haupt (Blasewitz) musste am Freitagmittag wegen Erkältung leider absagen. Heißeste Dresdner Eisen bei den Damen sind Sachsens aktuelle Hallenmeisterin Marlene Herrmann und Emily Welker (beide Blasewitz). Beide greifen erst am Samstag ins Geschehen ein. Die Endspiele finden Sonntagnachmittag statt. Sollte der Wettergott nicht mitspielen, dann steht die Pappritzer Halle für alle Fälle bereit.

Von Rolf Becker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Wochenende ist es wieder soweit, dass die Tennis-Freiluftsaison mit dem bundesweiten Aktionstag „Deutschland spielt Tennis“ eröffnet wird. Übrigens schon zum zehnten Male, und Dresden spielt in diesem Zusammenhang eine sehr bedeutende Rolle.

22.04.2016

Die Dresdner Mannschaft spielt in der Relegation gegen den BV Marienberg und den TSV Ansbach um den Verbleib in der Regionalliga Südost. Dabei kann das Team in Markkleeberg in Bestbesetzung antreten.

22.04.2016

Die Dresdner Drittliga-Handballer erwarten mit der HSG Rodgau Nieder-Roden einen äußerst ernst zu nehmenden Gegner. Interimstrainer René Jahn und seine Mannschaft wollen sich mit einem Sieg anständig von den Fans verabschieden.

22.04.2016
Anzeige