Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Sport Regional
Basketball
Logo Dresden Titans Basketball

Eine lange Auswärtsfahrt liegt vor den Dresden Titans, denn sie müssen am Sonnabend um 19 Uhr bei den Dragons in Rhöndorf ran. Dort gilt es für die Männer von Trainer Nenad Josipovic vor allem, die beiden spielstärksten Dragons – Kameron Taylor und Viktor Frankl-Maus – auszuschalten. Eine schwere Aufgabe für Dresdens Korbjäger.

mehr
Handball
Dresdens Trainer Christian Pöhler.

Die Punktspielpause überbrücken die Männer von Trainer Christian Pöhler mit einem weiteren Testspiel. Um 18 Uhr treffen sie auf Lugi Lund HF, eine Mannschaft aus der südschwedischen Universitätsstadt Lund. Die Mannschaft spielt sonst in der Eliteliga des skandinavischen Königreichs, bringt also einiges an Klasse mit nach Sachsen.

mehr
Volleyball
DSC-Trainer Alexander Waibl hofft gegen das Team aus Hessen auf einen überzeugenden Sieg.

Am 4. März stehen sich der Dresdner SC und der VC Wiesbaden in Mannheim im Finale um den DVV-Pokal gegenüber, doch zuvor treffen sie an diesem Sonnabend (17.30 Uhr) noch einmal in der Liga aufeinander. Tabellenführer DSC hofft dabei, seine Siegesserie fortsetzen zu können.

mehr
Eishockey
Weißwassers Jeff Hayes (l.) foult den Dresdner Tadas Kumeliauskas beim letzten Derby am 8. Dezember in Dresden. Im Tor schaut EHC-Goalie Maximilian Franzreb zu.

Sachsens Eishockey-Fans blicken am Freitagabend nach Weißwasser. Dort steigt ab 19.30 Uhr das nächste Derby zwischen den Füchsen und den Eislöwen aus Dresden. Die Gäste von der Elbe wollen dabei nach zwei Pleiten wieder punkten, die Hausherren brauchen jeden Zähler im Kampf um den vorzeitigen Klassenerhalt.

mehr
Eiskunstlauf
Lea Johanna Dastich bei ihrem Vortrag.

Die Dresdnerin absolvierte am Donnerstag bei den Europameisterschaften in Moskau ihr Kurzprogramm. Bei ihrem Debüt bei den kontinentalen Titelkämpfen erreichte der Schützling von Trainerin Anett Pötzsch einen guten 16. Platz. Sie ließ damit sogar die deutsche Meisterin Nicole Schott hinter sich.

mehr
Eishockey
2012 fand das letzte Länderspiel in Dresden statt. Damals besiegte Deutschland Russland 2:1.

Im April gibt es zwei echte Leckerbissen für die Fans in Sachsen: Zweimal gastiert die Nationalmannschaft im Freistaat, um sich auf die WM in Dänemark vorzubereiten. Für die Fans in Dresden wird es das erste Länderspiel seit sechs Jahren sein.

mehr
Volleyball
Die Dresdnerinnen reißen jubelnd die Arme hoch.

In der Volleyball-Bundesliga haben die Damen vom Dresdner SC ihren Spitzenplatz eindrucksvoll verteidigt: Obwohl die Truppe von Trainer Alexander Waibl den ersten Satz gegen die Brandenburgerinnen abgab, gewann sie am Ende doch noch deutlich mit 3:1. Es war schon der zwölfte Sieg in Folge.

mehr
Eiskunstlauf
Lea Johanna Dastich kann sich heute international beweisen.

Die Eiskunstlauf-Freunde aus Dresden schauen am Donnerstag gebannt in die russische Hauptstadt. Bei den Europameisterschaften steigt Lea Johanna Dastich in den Wettkampf ein. Die Dresdnerin bestreitet in Moskau ihr Kurzprogramm und will sich dabei eine gute Ausgangsposition für die Kür am Sonnabend verschaffen.

mehr
Eishockey

Die Dresdner Eislöwen haben den Vertrag mit Stürmer Juuso Rajala aufgelöst. Der Finne hatte seit Mitte Dezember ein Try-Out bei IF Troja-Ljungby in Schweden absolviert und war für diese Zeit bereits freigestellt. Ursprünglich war Rajala noch bis Saisonende an die Dresdner gebunden.

mehr
Volleyball
DSC-Coach Alexander Waibl will gegen den SC Potsdam punkten.

Auch wenn inzwischen 16 Siege dazwischen liegen, vergessen haben die DSC-Volleyballerinnen ihre erste und bislang einzige Saison-Niederlage nicht. Es war am 14. Oktober in der MBS-Arena am Luftschiffhafen, als die Dresdnerinnen zum Auftakt der Bundesliga beim SC Potsdam mit 2:3 unterlagen. Jetzt steht das Rückspiel an.

mehr
Interview
Michael Stephan will Blau-Weiß  Blasewitz voranbringen.

Der traditionelle Neujahrsempfang von Blau-Weiß Blasewitz war nach der Premiere 2009 der zehnte, den der mitglieder- und leistungsstärkste Tennis-Verein der neuen Bundesländer durchführte. Die DNN nutzten die Gelegenheit, um mit Michael Stephan das folgende Exklusivinterview zu führen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bobpilot
Im FES-Zweier haben Francesco Friedrich und sein Anschieber Thorsten Margis (l.) viele Materialtests hinter sich.

Für die Bob- und Skeletonfahrer läuft der Countdown für Olympia. An diesem Wochenende findet auf der Bahn am Königssee das Weltcup-Finale und damit die Generalprobe statt. Die wichtigsten Entscheidungen im Hinblick auf Korea sind im deutschen Team aber bereits gefallen – die um das richtige Gefährt.

mehr
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr