Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Google+
Topgesetzter Monfils scheidet in München aus

Tennis Topgesetzter Monfils scheidet in München aus

Der an Nummer eins gesetzte Gaël Monfils hat bei den BMW Open in München seine Auftaktpartie nicht überstanden. Nach einem Freilos in der ersten Runde unterlag der Franzose in seinem Achtelfinale Hyeon Chung aus Südkorea deutlich mit 2:6, 4:6.

Der Asiate bekommt es im Viertelfinale des mit 540 310 Euro dotierten Sandplatzturniers entweder mit Martin Klizan aus der Slowakei oder dem Hamburger Mischa Zverev zu tun.

Der Franzose Gael Monfils unterliegt dem Südkoreaner Hyeon Chung.

Quelle: Angelika Warmuth

München. Monfils fand nie richtig in die Partie und leistete sich viel zu viele leichte Fehler. Wegen Regens war die Partie des Weltranglisten-16. für mehr als eineinhalb Stunden unterbrochen worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr