Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 19 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kohlschreiber und Struff scheitern in Barcelona

Tennis Kohlschreiber und Struff scheitern in Barcelona

Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber hat ein Duell mit seinem Teamkollegen Alexander Zverev beim Tennisturnier in Barcelona verpasst. Der Augsburger musste sich dem Südkoreaner Hyeon Chung 3:6, 4:6 geschlagen geben.

Philipp Kohlschreiber unterliegt in Barcelona dem Südkoreaner Hyeon Chung.

Quelle: Mario Houben

Barcelona. In der ersten Runde hatte Kohlschreiber noch von einem Freilos profitiert. Toptalent Zverev trifft damit im Achtelfinale zum ersten Mal auf den Weltranglisten-94. Hyeon Chung.

Auch Jan-Lennard Struff kam nicht über die 2. Runde beim dem mit 3,325 Millionen Euro dotierten Turnier hinaus. Gegen den an Nummer 6 gesetzten Spanier Roberto Bautista Agut unterlag er nach 87 Minuten mit 1:6, 3:6, wobei das Match nach reichlich einer Stunde wegen Regens unterbrochen werden musste. Zu diesem Zeitpunkt führte Struff im zweiten Satz mit 3:2, konnte diesen Vorteil aber bei Fortsetzung der Partie nicht nutzen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr