Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Drei Französinnen in Paris im Achtelfinale

Tennis Drei Französinnen in Paris im Achtelfinale

Der Traum vom ersten Titelgewinn einer Französin bei den French Open hat weitere Nahrung bekommen. In Alizé Cornet und Caroline Garcia schafften in Paris zwei weitere Spielerinnen aus dem Land des Gastgebers den Sprung ins Achtelfinale.

Alizé Cornet ist ins Achtelfinale der French Open eingezogen.

Quelle: Christophe Ena

Paris. Cornet gewann gegen die an Nummer neun gesetzten Polin Agnieszka Radwanska klar mit 6:2, 6:1. Garcia rang Su-Wei Hsieh aus Taiwan mit 6:4, 4:6, 9:7 nieder. Am Freitag hatte beim mit 33,8 Millionen Euro dotierten Tennis-Spektakel bereits Kristina Mladenovic die dritte Runde überstanden.

Damit stehen zum ersten Mal seit 1994 wieder drei Französinnen im Achtelfinale. Der letzte Triumph einer Lokalmatadorin im Stade Roland Garros datiert aus dem Jahr 2000. Damals gewann Mary Pierce im Finale gegen die Spanierin Conchita Martinez.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr