Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Belgien als letztes Tennis-Team im Davis-Cup-Halbfinale

Tennis Belgien als letztes Tennis-Team im Davis-Cup-Halbfinale

Die Tennis-Teams aus Frankreich, Serbien, Australien und Belgien stehen im Halbfinale des Davis Cups. Im Viertelfinale gegen Italien sorgte in Charleroi Belgiens Nummer eins David Goffin mit einem 6:3, 6:3, 6:2 gegen Paolo Lorenzi für die Entscheidung.

Die Belgier bejubeln den Einzug ins Davis-Cup-Halbfinale. 

Quelle: Benoit Doppagne

Charleroi. Belgien trifft vom 15. bis 17. September auf Australien. Der 28-malige Davis-Cup-Sieger hatte sich in Brisbane gegen Rekordchampion USA durchgesetzt.

Im zweiten Semifinale stehen sich Serbien und Frankreich gegenüber. Die Franzosen mit Kapitän Yannik Noah schlugen die ohne den Weltranglisten-Ersten Andy Murray angetretenen Briten. Serbien mit dem Weltranglisten-Zweiten Novak Djokovic gewann gegen das ebenfalls ersatzgeschwächte Spanien ohne Rafael Nadal.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tennis
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr