Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Deutsche Reiter siegen beim Nations-Cup-Auftakt

Pferdesport Deutsche Reiter siegen beim Nations-Cup-Auftakt

Die deutschen Springreiter haben beim Auftakt des Nations Cups den ersten Platz belegt. Das Quartett kassierte am Freitag im belgischen Lummen in zwei Umläufen acht Strafpunkte.

Andre Thieme blieb auf Conthendrix fehlerfrei.

Quelle: Lukas Barth

Lummen. Im Stechen blieb Andre Thieme mit Conthendrix fehlerfrei, ritt die schnellste Runde der drei Teilnehmer und sicherte dem Team Platz eins. Zweiter wurde Frankreich vor Belgien.

Bester Reiter des deutschen Quartetts aus Mitgliedern des B-Kaders war zuvor Mario Stevens aus Molbergen, der mit Baloubet zwei fehlerfreie Runden ritt. Zum Team gehörten außerdem Maurice Tebbel (Emsbüren) mit Chacco's Son und Holger Wulschner (Groß Viegeln) mit Skipper. Die Reiter des A-Kaders starten am Wochenende beim Global-Champions-Tour-Turnier in Shanghai oder in Hagen bei Osnabrück, wo die Riders Tour beginnt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reiten
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr