Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Tom Liebscher paddelt um sein Olympia-Ticket

Tom Liebscher paddelt um sein Olympia-Ticket

Kanu-Talent Tom Liebscher vom KC Dresden streckt am Wochenende in Duisburg die Hand nach dem Olympia-Ticket aus. Auf der Wedau trifft sich die deutsche Elite zum zweiten Ranglistenwettkampf, der eine Vorentscheidung in Richtung London bringen wird.

Bei der ersten Qualifikation vor drei Wochen hatte der 18-jährige dreifache Junioren-Weltmeister mit einer bärenstarken Leistung aufgetrumpft und sich mit zwei zweiten Plätzen (200 und 500 Meter) in der Rangliste hinter Top-Favorit Ronald Rauhe (Potsdam) platziert, damit etliche gestandene Konkurrenten hinter sich gelassen. Auch Rauhes WM-Zweierpartner Jonas Ems aus Essen hatte das Nachsehen, wurde zweimal vom Dresdner in die Schranken gewiesen. Auch für die zweite Qualifikation am Sonnabend erwarten die Insider einen harten Dreikampf dieses Trios.

Diesmal müssen die 200 Meter zweimal absolviert werden, ein Wettkampf wird dabei gleichzeitig als Deutsche Einer-Meisterschaft ausgefahren. Nach London will der deutsche Verband allerdings nur zwei Sprinter entsenden. Jetzt geht es aber erst einmal um die Qualifikation für die Weltcups in Posen und Duisburg, wo gegen die internationale Spitze getestet wird, wer bei Olympia im Kajak-Einer und -Zweier antreten soll. Tom Liebscher ist gerüstet: "Ich habe noch einmal am Start gefeilt, bin topfit", so Dresdens Nachwuchssportler des Jahres 2011. Auch Heimtrainer Jens Kühn zeigt sich zuversichtlich: "Wir haben uns gut vorbereitet. Wenn Tom noch einmal so stark paddelt wie vor drei Wochen, dann hat er gute Karten, bei den Weltcups dabei zu sein."

Bereits gestern waren die Dresdner auf dem Weg an die Wedau. Mit dabei auch Steffi Kriegerstein vom WSV Am Blauen Wunder, für die ein Olympia-Ticket kaum erreichbar ist. "Steffi steckt mitten in den Abi-Prüfungen. Für sie geht es um eine Fahrkarte zur U23-EM im Juli in Portugal. Da stehen ihre Chancen sehr gut", so Kühn.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 27.04.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr