Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+
Tennis-Hallensaison startet in Weinböhla

Tennis Tennis-Hallensaison startet in Weinböhla

Gleich doppelt vollziehen die Tennisspieler am Wochenende den Start in die Hallensaison 2017/18. In Crimmitschau steht bis Sonntag gleich zum Auftakt ein DTB-Ranglistenturnier auf dem Programm. Die kleine Dresdner Streitmacht wird von Vorjahresfinalist Marc-Robert Szelig (SV Dresden-Mitte) angeführt.

Voriger Artikel
DSC-Chef Jörg Dittrich: „Die furchtbar langen Pausen nerven“
Nächster Artikel
Dresdner Eislöwen mit guter Formkurve aber mangelnder Effizienz

Gleich doppelt vollziehen die Tennisspieler am Wochenende den Start in die Hallensaison 2017/18.

Quelle: dpa

Weinböhla. Gleich doppelt vollziehen die Tennisspieler am Wochenende den Start in die Hallensaison 2017/18. In Crimmitschau steht bis Sonntag gleich zum Auftakt ein DTB-Ranglistenturnier auf dem Programm, zu dem Spielerinnen und Spieler aus Bayern, Baden-Württemberg. Sachsen-Anhalt, Berlin, Niedersachsen, Thüringen, Hamburg und natürlich aus ganz Sachsen erwartet werden. Die kleine Dresdner Streitmacht wird von Vorjahresfinalist Marc-Robert Szelig (SV Dresden-Mitte) angeführt.

Auf den vier Feldern des Tennis- und Sportcenters von Weinböhla findet bereits zum zehnten Mal ein Turnier statt, bei dem es um Punkte für die bundesweit einheitlichen Leistungsklassen geht. Bei den Damen und Herren sowie in zwei Altersklassen der Senioren werden über 60 Teilnehmer erwartet, die nicht nur aus ganz Sachsen, Berlin, Thüringen und Baden-Württemberg kommen. Gespielt wird morgen und am Sonntag jeweils von 9 bis gegen 21 Uhr.
 

Von rb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr