Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Talente des VC Olympia Dresden doppelt im Einsatz

Talente des VC Olympia Dresden doppelt im Einsatz

Nach dem 3:2-Erfolg gegen Vilsbiburg II geht es für die Talente des VCO Dresden schon an diesem Wochenende mit zwei weiteren Heimspielen Schlag auf Schlag. Am Soamstag empfangen die Schützlinge von Trainer Jens Neudeck das SWE Volley-Team Erfurt und einen Tag später gastiert die Mannschaft der TG Bad Soden am Messering.

Dresden. Nach dem 3:2-Erfolg gegen Vilsbiburg II geht es für die Talente des VCO Dresden schon an diesem Wochenende mit zwei weiteren Heimspielen Schlag auf Schlag. So empfangen die Schützlinge von Trainer Jens Neudeck an diesem Sonnabend (17 Uhr) das SWE Volley-Team Erfurt zum heißen Ostderby und einen Tag später (14 Uhr) gastiert die Mannschaft der TG Bad Soden im Sportschulzentrum am Messering.

"Wenn wir zwei oder drei Punkte aus beiden Partien mitnehmen, wäre ich zufrieden", sagt Jens Neudeck, der vor allem vor Erfurt großen Respekt zeigt: "Das ist eine der besten Mannschaften dieser Liga. Die Thüringerinnen haben starke Neuzugänge und sind auf allen Positionen gut besetzt. Das wird für uns eine sehr schwere Aufgabe." Nicht umsonst rangiert Erfurt derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz, hat von sechs Spielen nur eins verloren. Im Kader steht mit Selma Theresa Hetmann eine Mittelblockerin, die einst beim VCO Dresden ausgebildet wurde. Dafür nahm VCO-Zuspielerin Mareike Reindanz den umgekehrten Weg, kam aus der Blumenstadt an die Elbe.

Gegen den Tabellenachten Bad Soden rechnen sich die Dresdner Talente auf jeden Fall etwas aus. "Aber Vorsicht", warnt Jens Neudeck, "das ist eine Wundertüte, ein schwer ausrechenbares Team. Ein Spaziergang wird auch das keinesfalls."

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr