Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Google+
Stadtsportbund Dresden hat jetzt mehr als 100.000 Mitglieder

Spitzenreiter im Freistaat Stadtsportbund Dresden hat jetzt mehr als 100.000 Mitglieder

Sport ist gesund, macht besonders im Verein viel Freude und liegt deshalb nach wie vor voll im Trend – natürlich auch in Sachsens Landeshauptstadt. Am Mittwoch meldete der Stadtsportbund Dresden, dass er zum Jahresbeginn die magische Marke von 100.000 Mitgliedern geknackt hat.

Sport ist gesund, macht besonders im Verein viel Freude und liegt deshalb nach wie vor voll im Trend.

Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden. Sport ist gesund, macht besonders im Verein viel Freude und liegt deshalb nach wie vor voll im Trend – natürlich auch in Sachsens Landeshauptstadt. Am Mittwoch meldete der Stadtsportbund Dresden, dass er zum Jahresbeginn die magische Marke von 100 000 Mitgliedern geknackt hat.

Seit dem Stichtag 1. Januar 2017 sind es exakt 104 175 Sportlerinnen und Sportler in 375 Vereinen, die durch den Stadtsportbund Dresden e. V. betreut werden. Mit diesem Ergebnis ist der Stadtsportbund Spitzenreiter im Freistaat und verweist den Stadtsportbund Leipzig sowie den Kreissportbund Erzgebirge auf die Plätze zwei und drei.

„Wir freuen uns, dass auch im vergangenen Jahr wieder mehr Menschen den Weg in die Vereine gefunden haben. Die Tatsache, als erster Stadt- beziehungsweise Kreissportbund Sachsens die 100 000er Marke geknackt zu haben, ist ein schöner Bonus und bestätigt uns in unserer täglichen Arbeit“, lässt Präsident des Stadtsportbund Dresden, Lars-Detlef Kluger, begeistert verlauten.

Im Vergleich zum letzten Jahr konnten noch einmal rund 6000 neue Mitglieder gewonnen werden. Erfreulicherweise erstreckt sich dieser Zuwachs über alle Altersklassen hinweg, also sowohl im Bereich Kinder und Jugendliche, als auch bei der Generation 50+.

Zu den beliebtesten Vereinssportarten der Stadt Dresden gehören Fußball, Bergsteigen/Klettern und Gesundheits- und Rehasport. An der Spitze liegen zahlenmäßig die Fußballer: 12 109 Mitglieder kicken in den Vereinen der Landeshauptstadt. Doch auch der Bergsport ist auf dem Vormarsch: 11 085 Mitglieder gehören Vereinen an, die unter dem Dach des Stadtsportbundes organisiert sind. Eine immer stärkere Rolle spielt der Gesundheits- und Rehabilitationssport: 6250 Aktive sind in diesen Bereichen unterwegs.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr