Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Google+
Olympiasieger Tom Liebscher für World Paddel Award 2017 nominiert

Kanurennsport Olympiasieger Tom Liebscher für World Paddel Award 2017 nominiert

Sechs Kandidaten können sich Hoffnungen auf den World Paddle Award 2017 machen – einer davon ist der Dresdner Kanu-Olympiasieger Tom Liebscher. Wer dem Athleten vom Kanuclub Dresden zum Sieg verhelfen möchte, der kann über seine Facebook-Seite für ihn abstimmen.

Die Goldmedaille von den Spielen in Rio de Janeiro ist sein ganzer Stolz, doch Tom Liebscher hat auch Chancen auf den World Paddle Award.

Quelle: imago

Dresden. Große Ehre für den Dresdner Olympiasieger Tom Liebscher (KCD). Der 24-jährige Kanurennsportler wurde jetzt für den „World Paddle Award 2017“ nominiert. Unter den sechs Kandidaten ist er der einzige Kanurennsportler. In den vergangenen Jahren gehörte zweimal schon der dreifache Olympiasieger Sebastian Brendel aus Potsdam zu den Nominierten, hat aber die Wahl dann nicht gewonnen. „Ich bin schon sehr stolz darauf, dass ich nominiert wurde. Das ist wirklich eine große Ehre für mich“, freut sich Tom Liebscher. Der Schützling von Jens Kühn wurde in diesem Jahr Weltmeister im Kajak-Einer über 1000 m und mit dem Kajak-Vierer über 500 m. Über seine Facebook-Seite kann man auch für den Dresdner abstimmen.

Von Astrid Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr