Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+
Italiener Andrea Ebana wird Co-Trainer bei Dresdner Volleyballerinnen

DSC Italiener Andrea Ebana wird Co-Trainer bei Dresdner Volleyballerinnen

Bei den Dresdner Volleyball-Frauen ist eine weitere Personalentscheidung gefallen. Andrea Ebana wird neuer Assistent von Cheftrainer Alexander Waibl und hat einen Zweijahres-Vertrag unterschrieben. Er tritt die Nachfolge des Niederländers Jairo Hooi an.

Voriger Artikel
Dresden Monarchs gewinnen Heimspiel gegen Berlin Adler mit 55:17
Nächster Artikel
Bösel und Murat brennen auf ihren EM-Kampf

Die DSC-Volleyballerinnen bekommen einen neuen Co-Trainer.

Quelle: PR

Dresden. Bei den Dresdner Volleyball-Frauen ist eine weitere Personalentscheidung gefallen. Andrea Ebana wird neuer Assistent von Cheftrainer Alexander Waibl und hat einen Zweijahres-Vertrag unterschrieben. Er tritt die Nachfolge des Niederländers Jairo Hooi an, dessen Kontrakt nach der abgelaufenen Spielzeit nicht verlängert wurde.

Der 32-jährige Italiener stammt aus Turin und kennt die Bundesliga bereits aus seiner Zeit beim Liga-Konkurrenten SC Potsdam, wo er zwischen 2012 und 2014 als Co-Trainer seinen Landsmann Alberto Salomoni unterstützte. Danach kehrte er in seine Heimat zurück, war eine Saison als Assistenztrainer in Urbino (Serie A1) tätig und arbeitete zuletzt zwei Jahre als Cheftrainer von VBC Cuneo Granda Volley in der zweiten italienischen Liga.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr