Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Irina Maria Bara in Biarritz auch im Doppel weiter

Tennis Irina Maria Bara in Biarritz auch im Doppel weiter

Das Blasewitzer Tennis-Ass Irina Maria Bara ist beim mit 80.000 Dollar Preisgeld dotiertem ITF-Turnier im französischen Biarritz nach ihrem Sieg im Einzel auch im Doppel erfolgreich gestartet. Die 22-jährige Rumänin setzte sich mit Landsfrau Mihaela Buzarnescu mit 6:4, 6:2 gegen Chiara Scholl (USA) und Bibiane Schoofs (Holland) durch.

Voriger Artikel
Dresdner Kletterer räumen ab
Nächster Artikel
Eislöwen starten mit neuem Trainer und neuen Spielern in die neue Saison


Quelle: Verein

Biarritz. Das Blasewitzer Tennis-Ass Irina Maria Bara ist beim mit 80.000 Dollar Preisgeld dotiertem ITF-Turnier im französischen Biarritz nach ihrem Sieg im Einzel auch im Doppel erfolgreich gestartet. Die 22-jährige Rumänin setzte sich mit Landsfrau Mihaela Buzarnescu mit 6:4, 6:2 gegen Chiara Scholl (USA) und Bibiane Schoofs (Holland) durch, und zog schon ins Viertelfinale ein. Alexandra Cadantu, die zweite Blasewitzerin bei diesem Turnier, erlebte hingegen herbe Enttäuschungen. Die 27-jährige Rumänin gab in ihrem Auftakt-Einzel gegen die Russin Victoria Kamenskaja bei einem 0:6, 0:4-Rückstand auf und schied auch im Doppel mit der Schwedin Cornelia Lister aus.

Von rb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr