Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+
Henning Quade fällt beim HC Elbflorenz aus

Handball Henning Quade fällt beim HC Elbflorenz aus

Henning Quade muss vorerst beim HC Elbflorenz zuschauen. Der 1,96-Meter-Hüne erlitt beim Auswärtsspiel in Lübeck-Schwartau einen Außenbandanriss und einen Kapselanriss im rechten Sprunggelenk. Damit fehlt Quade dem Zweitliga-Aufsteiger zwischen drei und vier Wochen.

Henning Quade verletzte sich in Lübeck. Jetzt fällt der Dresdner Kreisläufer wochenlang aus.

Quelle: Agentur 54°

Dresden. Aufatmen bei den Handballern des HC Elbflorenz. Die Verletzung von Henning Quade, der am Sonnabend im Spiel bei Lübeck-Schwartau gleich in der zweiten Minute mit dem rechten Fuß umgeknickt war, ist nicht ganz so schlimm wie befürchtet. Nach der MRT-Untersuchung diagnostizierten die Ärzte am Montag einen Außenbandriss und einen Kapselanriss. Sie rechnen mit einer Pause von drei bis vier Wochen. „Es hätte schlimmer kommen können, denn ich hatte ja ein richtiges Knacken im Fuß gehört“, sagte Quade am Montag erleichtert. Der Fuß schmerze zwar jetzt und sei noch dick, aber er ist zuversichtlich: „Ich hoffe, ich kann schon bald wieder spielen.“ Am Dienstag feiert der 1,96-m-Hüne übrigens seinen 29. Geburtstag. Trainer Christian Pöhler atmete ebenfalls auf: „Da hatte Henning Glück im Unglück. Natürlich fehlt er uns bei den nächsten Spielen, aber wir hatten zuerst mit einer schwereren Verletzung gerechnet.“

Am kommenden Wochenende ist der Zweitliga-Aufsteiger gleich doppelt gefragt, erwartet am Freitag in eigener Halle (19.30 Uhr) die SG BBM Bietigheim und muss am Sonntag beim HBW Balingen-Weilstetten antreten.

Von Astrid Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr