Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Eislöwen: Vertrag mit Keeper Swette nicht verlängert

Eishockey Eislöwen: Vertrag mit Keeper Swette nicht verlängert

Die Dresdner Eislöwen haben den Vertrag mit Torhüter René Swette wie erwartet nicht verlängert. Im November war der 28-jährige Österreicher an die Elbe gewechselt, weil sich Stammkeeper Kevin Nastiuk einen Fingerbruch zugezogen hatte. Der Vorarlberger bestritt für die Blau-Weißen zehn Partien. Inzwischen ist Nastiuk aber ins Aufgebot zurückgekehrt.

Voriger Artikel
Dresden Titans stehen gegen die Falcons unter Zugzwang
Nächster Artikel
Dynamos Wiedersehen nach fast 40 Jahren


Quelle: Verein

Dresden. Die Dresdner Eislöwen haben den Vertrag mit Torhüter René Swette wie erwartet nicht verlängert. Im November war der 28-jährige Österreicher an die Elbe gewechselt, weil sich Stammkeeper Kevin Nastiuk einen Fingerbruch zugezogen hatte. Der Vorarlberger bestritt für die Blau-Weißen zehn Partien. Inzwischen ist Nastiuk aber ins Aufgebot zurückgekehrt. Eislöwen-Trainer Bill Stewart erklärt dazu: „Nach der Verletzung von Kevin Nastiuk war es für uns wichtig, sofort auf einen erfahrenen Torhüter setzen zu können. René hat einen super Job gemacht und das Team perfekt unterstützt. Dafür sind wir ihm sehr dankbar. Mit seinem Comeback hat Kevin sofort zu alter Stärke zurückgefunden. Gerade am Sonntag in Bayreuth hat er gezeigt, was er drauf hat. Zudem herrscht mit Hannibal Weitzmann um die Goalie-Position ein gesunder Konkurrenzkampf. Von daher haben wir uns gegen eine Verlängerung mit René entschieden. Wir wünschen ihm für die Zukunft privat wie sportlich alles Gute.“ Swette wird nun in seine Heimat zurückkehren.

Von Astrid Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr