Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
DSC-Riege startet in die Saison

Kunstturnen DSC-Riege startet in die Saison

Für die Turnerinnen des Dresdner SC beginnt an diesem Wochenende die neue Bundesliga-Saison. Für den ersten von insgesamt drei Wettkämpfen müssen die Elbestädterinnen fast 600 Kilometer reisen. Denn der Auftakt findet in Waging am See, einem kleinen Ort an der Grenze zu Österreich statt.

Voriger Artikel
Thomas Pielmeier verstärkt die Dresdner Eislöwen
Nächster Artikel
Radebeuler BC sichert sich die Meisterschaft


Dresden. Für die Turnerinnen des Dresdner SC beginnt an diesem Wochenende die neue Bundesliga-Saison. Für den ersten von insgesamt drei Wettkämpfen müssen die Elbestädterinnen fast 600 Kilometer reisen. Denn der Auftakt findet in Waging am See, einem kleinen Ort an der Grenze zu Österreich statt. Im vergangenen Jahr belegte die DSC-Riege in der 2. Bundesliga sensationell den zweiten Platz. In der Relegation zur 1. Bundesliga traten die Dresdnerinnen dann aber nicht mit voller Kapelle an, weil ein Aufstieg nicht das primäre Ziel war. Was diesmal drin ist, kann Cheftrainer Tom Kroker noch nicht genau sagen: „Der Bundesliga-Auftakt ist immer eine erste Standortbestimmung. Wir kennen zwar die Meldelisten, aber mehr wissen wir auch nicht. Wir haben im Winter gut gearbeitet, viele Übungen aufgestockt und hoffen natürlich, dass wir eine gute Rolle spielen können.“ Zumal diesmal das Finale am 11./12. November in Dresdens Margon-Arena stattfinden wird. Angeführt wird das Team erneut von Marlene Bindig, die derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr beim DSC absolviert. Sie ist wie Lucienne Fragel für den Mehrkampf vorgesehen. Zudem fahren Julia Vietor, Maria Sonntag, Susi Beck, Lisa Marie Schulz und Jule Mehnert nach Waging.

Von ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr