Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 19 ° wolkig

Navigation:
Google+
Blasewitzer Ass in Istanbul im Hauptfeld

Tennis Blasewitzer Ass in Istanbul im Hauptfeld

Die Neu-Blasewitzerin Alexandra Catandu ist bei dem mit 250 000 Dollar Preisgeld dotiertem WTA-Tennis-Weltranglistenturnier in Istanbul weiter auf Erfolgskurs. Die 26-jährige Rumänin bezwang nach ihrem Auftaktsieg eine weitere deutlich vor ihr in der Weltrangliste platzierte Spielerin.

Voriger Artikel
Harald Herberg holt Gold bei den World Games
Nächster Artikel
Frühjahrspreis der Steher eröffnet Jubiläumssaison in Heidenau


Quelle: Verein

Istanbul. Die Neu-Blasewitzerin Alexandra Catandu ist bei dem mit 250 000 Dollar Preisgeld dotiertem WTA-Tennis-Weltranglistenturnier in Istanbul weiter auf Erfolgskurs. Die 26-jährige Rumänin bezwang nach ihrem Auftaktsieg gegen die in der Qualifikation an Nummer eins gesetzte Slowenin Dalila Jakupovic eine weitere deutlich vor ihr in der Weltrangliste platzierte Spielerin. Nach über zwei Stunden gewann sie gegen die Argentinierin Nadia Podoroska mit 6:2, 4:6, 6:3 und zog damit ins Hauptfeld ein. Dort bekommt es die Blasewitzerin heute mit der 22-jährigen Japanerin Nao Hibino zu tun, die als Nummer 80 zum auserlesenen Kreis der Top 100 gehört. Auch im Doppel steht Alexandra Cadantu mit der Schwedin Cornelia Lister im Hauptfeld.

Von rb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr