Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Regionalsport
Sportakrobatik
Tim Sebastian (l.) und Michail Kraft bei ihrem Triumph in Breslau.

Der Dresdner Sportakrobat Tim Sebastian wird am 13. Oktober von Bundespräsident Fran-Walter Steinmeier mit dem Silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet. Der DSC-Athlet hatte im Juli in Breslau gemeinsam mit dem Riesaer Michail Kraft die Goldmedaille bei den World Games gewonnen. Beide werden nun noch einmal geehrt.

mehr
Eishockey

Das Auftaktprogramm der Dresdner Eislöwen hat es in diesem Jahr in sich. Nachdem die Elbestädter am ersten Spieltag in Kassel antreten mussten (1:3) und das erste Heimspiel die Neuauflage des vorjährigen Viertelfinals gegen Kaufbeuren (4:2) war, müssen sie am Freitag bei Titelverteidiger Frankfurt ran.

mehr
Basketball
Der neue Titans-Kapitän Janek Schmidkunz freut sich nach einer harten Vorbereitung darauf, dass die Saison endlich losgeht.

Nach dem Abstieg in die 2. Basketball-Bundesliga Pro B haben die Dresden Titans ihre Mannschaft kräftig umgebaut. Nicht nur Trainer Nenad Josipovic heuerte neu an der Elbe an, sondern auch gleich sechs Spieler. Einer davon ist Janek Schmidkunz. Er soll nicht nur auf dem Feld Regie führen, sondern auch als Kapitän Verantwortung übernehmen.

mehr
Volleyball
Ausgelassen jubeln – das würde VC-Sportdirektor Sven Dörendahl nur zu gerne. Seine Mannschaft hat einen Abstieg hinter sich und muss sich nun neu finden.

Nach dem unglücklichen Abstieg aus der 2. Bundesliga starten die Volleyballer des VC Dresden an diesem Wochenende gegen den VC Gotha in die neue Drittliga-Saison. Von einem sofortigen Wiederaufstieg ist aber keine Rede. Sportdirektor Sven Dörendahl erläutert auch die Gründe: Spielerabgänge und weniger Sponsoren.

mehr
Sportausschuss
Der Bereich Bergsport, Klettern und Bouldern steht in Dresden kurz vor der Anerkennung als Schwerpunktsportart.

Der Bereich Bergsport, Klettern und Bouldern steht in Dresden kurz vor der Anerkennung als Schwerpunktsportart. Damit wird den Kletterern eine besondere Förderung zuteil. An diesem Donnerstag steht das Thema im Sportausschuss der Landeshauptstadt auf dem Programm.

mehr
Volleyballerinnen reisen zum Testspiel nach Breslau

Seit knapp sieben Wochen läuft bei den DSC-Volleyballerinnen die Vorbereitung auf die neue Saison. Nach und nach füllte sich der Kader. Am Dienstag flog auch Sasa Planinsec in Dresden ein. Im Gepäck hatte die 22-Jährige eine Silbermedaille, die sie mit der slowenischen Nationalmannschaft bei der heimischen U23-WM gewonnen hat.

mehr
0:2-Heimpleite

Kein Heimsieg, statt dessen eine Niederlage haben die Elbestädter zu verzeichnen. Jochen Leimert hat die Leistung der Schwarz-Gelben unter die Lupe genommen und Noten verteilt.

mehr
Zweite Bundesliga

Lange Zeit passierte nichts vor beiden Toren. Während Dresden im ersten Durchgang kleinere Chancen nicht nutzen konnte, schlugen die Gäste im zweiten Durchgang zweimal eiskalt zu.

mehr
Verletzungsschock
Lisa Izquierdo ist wieder in Dresden – allerdings spielt sie nicht Volleyball, sondern kuriert eine schwere Verletzung aus.

Ambitioniert war Volleyballerin Lisa Izquierdo ins Training bei ihrem neuen Verein in Rumänien gestartet. Doch nur anderthalb Wochen später ist alles aus und sie zurück in Dresden. Der Grund ist äußerst schmerzhaft.

mehr
Ausgrenzung
Symbolbild: Homophobie soll in Dresden im Fußball stärker bekämpft werden.

Mit einer Podiumsdiskussion lädt die Gleichstellungsbeauftragte Dresdens, Alexandra-Kathrin Stanislaw-Kemenah gemeinsam mit dem Verein „Gerede“ am 21. September zu einer Podiumsdiskussion über Homophobie im Fußball in die Neustadt ein. Unter dem Motto „Kick Out Homophobia“ diskutieren Sportler, Aktivisten und Politiker.

mehr
Shorttrack
Tina Grassow wechselt auf Bianca Walter – zwei von vier Dresdnerinnen, die diesmal die deutsche Damenstaffel bilden.

Der Countdown läuft. In 141 Tagen werden im südkoreanischen Pyeongchang die Olympischen Winterspiele 2018 eröffnet. Auch bei den deutschen Shorttrackern laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Weil ein neuer Bundestrainer nicht so schnell gefunden werden konnte, zogen die DESG-Kurvenflitzer extra nach Utrecht.

mehr
Ostdeutsche Tennis-Meisterschaften

Auf der Anlage des TC Blau-Weiß Blasewitz im Waldpark erkämpften Antonia Schmidt und Dominik Manns die begehrten Titel bei den Internationalen Ostdeutschen Tennis-Meisterschaften der Damen und Herren. Bei der vierten Auflage dieses Turniers ging es um 2000 Euro Preisgeld und wertvolle Punkte für die deutsche Rangliste.

mehr
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr