Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+
BMC-Profi Dennis nicht zur Tour

Radsport BMC-Profi Dennis nicht zur Tour

Für Tony Martin sind die Chancen auf das erste Gelbe Trikot bei der am 1. Juli in Düsseldorf beginnenden Tour de France stark gestiegen. Der Australier Rohan Dennis steht nicht im neunköpfigen Aufgebot des BMC-Rennstalls.

Der Australier Rohan Dennis steht nicht im neunköpfigen Aufgebot des BMC-Rennstalls für die Tour de France. Foto: Gian Ehrenzeller

Berlin. Dennis, der in dieser Saison bei all seinen sechs Zeitfahren triumphiert hatte, war im Vorfeld als größter Rivale des viermaligen Zeitfahr-Weltmeisters Martin ausgemacht worden. Bereits beim Tour-Auftakt 2015 in Utrecht hatte der 27-jährige dem deutschen Meister das Gelbe Trikot weggeschnappt.

Angeführt wird das BMC-Team vom Australier Richie Porte, der zu den schärfsten Rivalen des dreimaligen Tour-de-France-Siegers Chris Froome zählt. Dazu soll der belgische Olympiasieger Greg van Avermaet für Etappenerfolge sorgen. Der Italiener Damiano Caruso und der Ire Nicolas Roche sollen Porte in erster Linie im Gebirge unterstützen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr