Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Radsport
Radsport
Kommt Kittel auf der 11. Etappe heil über die Berge, dürfte ihm das Grüne Trikot kaum zu nehmen sein. Foto: David Stockman/BELGA

Die 11. Etappe ist vorerst die letzte Chance für die Sprinter. Marcel Kittel winkt bei einem Massensprint der fünfte Tagessieg bei der Tour 2017. Die Konkurrenz ist derzeit machtlos gegen seine wuchtigen Sprints.

mehr
Radsport
John Degenkolb kennt keine Schmerzen.

Mit höllischen Schmerzen hat sich John Degenkolb nach dem Sturz in Vittel durch die erste Tour-Woche gekämpft. Aufgeben kam aber nicht in Frage. Nur ein Grund könnte ihn zum Ausstieg aus der Tour bewegen: Die Geburt seiner Tochter.

mehr
Radsport
Der Brite Chris Froome fährt weiter im Gelben Trikot de Gesamtführenden.

Mit seinem vierten diesjährigen Tour-Etappensieg hat Marcel Kittel Ex-Profi Erik Zabel überflügelt. Der Erfurter führt jetzt die deutsche Rangliste nach Siegen gerechnet mit insgesamt 13 Tageserfolgen an.

mehr
Radsport
Die 11. Etappe der Tour de France von Eymet nach Pau. Grafik: J. Reschke

Die 104. Tour de France nähert sich den Pyrenäen. Doch bevor es in die Berge geht, winkt den Sprintern um Seriensieger Marcel Kittel auf der 11. Etappe eine weitere Chance.

mehr
Radsport
Rafal Majka war bei Bora-hansgrohe als Mann für das Gesamtklassement vorgesehen. Foto:

Der als Kapitän gestartete Pole Rafal Majka vom deutschen Rad-Team Bora-hansgrohe muss nach seinem Sturz am Sonntag bei der Tour de France das Rennen beenden.

Der frühere Bergkönig ist zwar ohne Brüche davongekommen, hat aber schwere Prellungen und großflächige Hautabschürfungen erlitten, wie das Team mitteilte.

mehr
Radsport
Ein Polizist leistete dem schwer gestürzten Richie Porte Erste Hilfe. Foto:

Bei der Frankreich-Rundfahrt vergeht kaum ein Tag ohne dramatische Stürze. Ob Mitfavorit Richie Porte, Alejandro Valverde oder Ex-Weltmeister Mark Cavendish - für viele Stars endet die Tour mit schlimmen Brüchen im Krankenhaus. Die Kritik wächst.

mehr
Radsport
Die 10. Etappe der Tour de France von Périgeux nach Bergerac. Grafik: J. Reschke

Nach dem ersten Ruhetag der 104. Tour de France könnten am Dienstag auf der 10. Etappe von Périgueux nach Bergerac wieder die Sprinter an der Reihe sein. Der im Moment überragende Sprinter Marcel Kittel spekuliert auf seinen vierten Etappenerfolg.

mehr
Radsport
Marcel Kittel rechnet sich in den kommenden Tagen weitere Chancen auf Tagessiege aus.

Der dreimalige Tour-Etappensieger Marcel Kittel erlebt den Radsport als Gratwanderung. "Es gibt keine andere Sportart, in der die Balance zwischen Leben und Tod so gegeben ist", sagte der 29 Jahre alte Erfurter am ersten Ruhetag der 104. Tour de France in Périgueux.

mehr
Radsport
Chris Froome (l) hatte die Konkurrenz immer unter Kontrolle.

Die Tour ist in diesem Jahr umkämpft wie selten. Im Eifer des Gefechts versuchen es manche Kandidaten auch mit unlauteren Mitteln. Kritik kam dafür zunächst nicht vom leidtragenden Spitzenreiter Froome, sondern von anderen Fahrern.

mehr
Radsport
Tony Martin sieht sich selbst als vorsichtigen Fahrer.

Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin hat bestürzt auf die dramatischen Unfälle bei der 104. Tour de France reagiert und leichte Kritik an den Veranstaltern geübt.

mehr
Radsport
Daniel Martin kam bei dem Sturz von Richie Porte auch zu Fall.

Nach den schlimmen Stürzen bei der 104. Tour de France hat der Ire Daniel Martin die Organisatoren harsch kritisiert.

"Es war sehr rutschig und ich denke die Veranstalter haben bekommen, was sie wollten", sagte der Teamkollege von Marcel Kittel, der bei dem Horror-Crash von Richie Porte am Sonntag mitgerissen worden war, die Etappe aber ohne schwerere Blessuren beenden konnte.

mehr
Radsport
Geraint Thomas hatte zum Tour-Auftakt das Gelbe Trikot getragen.

Radprofi Geraint Thomas, erster Träger des Gelben Trikots bei der Tour de France, hat das Rennen am Sonntag aufgegeben. Der Waliser, einer der wichtigsten Helfer des dreimaligen Toursiegers Chris Froome im Team Sky, war auf der Abfahrt vom Col de Bich gestürzt.

mehr
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr