Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Leichtathletik
Leichtathletik
Mehrkämpfer Kai Kazmirek will sich für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London qualifizieren.

Angeführt vom Olympia-Vierten Kai Kazmirek starten die deutschen Mehrkämpfer am Wochenende in Götzis in die Saison.

Der 26-jährige von der LG Rhein-Wied will sich auf Anhieb für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London (4. bis 13. August) qualifizieren und in der neuen Zehnkampf-Hierarchie gleich weit oben einordnen: Nach dem Karriereende von Ashton Eaton, dem Weltrekordler und Olympiasieger von 2012 und 2016, ist der herausragende Athlet der vergangenen Jahre nicht mehr dabei.

mehr
Leichtathletik
Gina Lückenkemper sprintete zu einer neuen persönlichen Bestzeit.

Die deutschen Top-Sprinterinnen Gina Lückenkemper und Rebekka Haase haben mit Weltklasse-Zeiten über 100 Meter für die besten Leistungen des 18. Zeulenroda-Meetings der Leichtathleten gesorgt.

mehr
Sportpolitik
Auf Berlins blauer Tartanbahn lief Usain Bolt im August 2009 seinen noch immer gültigen Weltrekord über 100 Meter.

Wird das Olympiastadion zur reinen Fußball-Arena? Die Zukunft des Monuments im Berliner Westen sorgt für heftige Diskussionen - nun schaltet sich sogar der größte Leichtathletik-Star der Gegenwart ein.

mehr
Leichtathletik
Thomas Röhler warf auch in Japan den Speer am weitesten.

Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler hat beim World-Challenge-Meeting in Kawasaki seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Der 25 Jahre alte Thüringer gewann die Konkurrenz souverän mit 86,55 Metern.

mehr
Leichtathletik
Kugelstoßer David Storl war mit seinem Saisoneinstand nicht zufrieden.

Kugelstoßer David Storl ist sauer, Speerwurf-Weltmeisterin Katharina Molitor geschlagen, Diskus-Ass Nadine Müller gewinnt ihr Heimspiel mit dem letzten Versuch. Zu Saisonbeginn läuft noch nichts alles nach Wunsch bei den deutschen Leichtathletik-Assen.

mehr
Leichtathletik
Nach seiner Leichtathletik-Karriere war Tim Lobinger als Athletiktrainer bei RB Leipziog tätig.

Über 20 Jahre lang war Tim Lobinger eine der auffälligsten Figuren der deutschen Leichtathletik. Als Athletik-Trainer im Spitzensport hat er sich ein Standbein nach seiner Karriere aufgebaut. Jetzt ist der einstige Sechs-Meter-Stabhochspringer schwer erkrankt.

mehr
Leichtathletik
Katharina Heinig wird bei der Leichtathletik-WM in London starten.

Marathonläuferin Katharina Heinig hat sich für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften im August in London qualifiziert. Die 27-Jährige von der LG Eintracht Frankfurt rannte in Berlin im Rahmen des 25-Kilometer-Laufes die Halbmarathondistanz in 1:13:04 Stunden.

mehr
Leichtathletik
Christoph Harting landet zum Saisonstart auf Platz fünf.

Auf den Tag genau neun Monate nach seinem Gold-Coup von Rio ist Diskus-Olympiasieger Christoph Harting in die Freiluftsaison gestartet. Platz fünf aus dem vollen Training heraus sind für ihn okay, die WM-Norm ist nur eine Frage der Zeit.

mehr
Leichtathletik
Diskuswerfer Robert Harting will seinen ersten Wettkampf der Saison in Rehlingen absolvieren.

Den doppelten Harting gibt's in Shanghai also nicht. Diskus-Ass Robert hat seinen Saisonstart auf den 5. Juni verschoben, Bruder Christoph ist an diesem Samstag aber dabei.

mehr
Leichtathletik
Der europäische Leichtathletik-Verband plant die Löschung dopingverdächtiger Rekorde.

Der europäische Leichtathletik-Verband EAA hat auf die Kritik an der geplanten Löschung dopingverdächtiger Rekorde reagiert.

"Die größte Kontroverse wurde von aktuellen Weltrekordhaltern entfacht, die persönlich von einer Neubewertung der Rekorde betroffen sind", sagte EAA-Präsident Svein Arne Hansen laut einer Mitteilung.

mehr
Leichtathletik
Svein Arne Hansen wehrt sich gegen die Anschuldigungen verschiedener Ex-Sportler.

Der europäische Leichtathletik-Präsident Svein Arne Hansen ist unter Druck geraten. Ehemalige Weltklasseathleten wie der schwedische Hochspringer Patrik Sjöberg werfen ihm vor, als früherer Meeting-Chef in Oslo Doping-Proben vertuscht zu haben.

mehr
Leichtathletik
Speerwerfer Thomas Röhler: «Möchte keinesfalls eines Tages einen Kameramann treffen.»

Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler hat nach seinem deutschen Rekordwurf den Kameraleuten in den Stadien empfohlen, sich künftig "fünf Meter weiter nach hinten" zu platzieren.

mehr
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr