Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Norwegen erreicht erstmals WM-Halbfinale

Handball Norwegen erreicht erstmals WM-Halbfinale

Norwegen hat zum ersten Mal das Halbfinale einer Handball-WM erreicht. Die Skandinavier bezwangen im Viertelfinale in Albertville Ungarn mit 31:28 (17:10). In der Vorschlussrunde am Freitag trifft die Mannschaft von Trainer Christian Berge auf Spanien oder Kroatien.

Espen Lie Hansen (l) war gegen Ungarn mit sechs Toren Norwegens bester Mann.

Quelle: David Vincent

Albertville. Die Norweger haben damit mindestens Platz vier sicher. Ihr bestes WM-Resultat bislang ist ein sechster Platz vor 59 Jahren. Europameister Deutschland war im Achtelfinale an Katar gescheitert.

Bester Torschütze bei den Skandinaviern waren Espen Hansen mit sechs Treffern. Bei den Ungarn traf Gabor Csaszar mit elf Toren am häufigsten. Die Magyaren, die im Achtelfinale überraschend Olympiasieger Dänemark ausgeschaltet hatten, lagen phasenweise mit neun Toren zurück und fanden erst in der Endphase besser ins Spiel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr