Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Deutsche Referees leiten Champions-League-Finale

Handball Deutsche Referees leiten Champions-League-Finale

Die beiden deutschen Top-Schiedsrichter Lars Geipel und Marcus Helbig werden das Finale der Handball-Champions-League am 4. Juni in Köln leiten.

"Dieses Spiel ist ein unglaubliches I-Tüpfelchen, ein weiterer Höhepunkt.

Marcus Helbig (l) pfeift seit mehr als 20 Jahren zusammen mit Lars Geipel.

Quelle: Marijan Murat

Leipzig. Damit geht ein Kindheitstraum von uns beiden in Erfüllung", sagte Geipel, der seit mehr als 20 Jahren mit Helbig pfeift. Im Vorjahr hatten Geipel/Helbig das Halbfinale zwischen Paris Saint-Germain und Kielce geleitet.

Das Duo profitiert davon, dass sich in diesem Jahr erstmals kein deutsches Team für die Endrunde der Champions League qualifiziert hat. In den Halbfinals stehen sich Paris Saint-Germain mit dem deutschen Auswahl-Kapitän Uwe Gensheimer und Telekom Veszprem (Ungarn) gegenüber. Die zweite Partie bestreiten Vardar Skopje und der FC Barcelona. Als letzte Deutsche leiteten 2005 Frank Lemme und Bernd Ullrich ein Männer-Finale in der Königsklasse.

Inklusive der beiden Olympia-Teilnahmen 2012 in London und 2016 in Rio sowie drei Europameisterschaften sind Geipel/Helbig seit 2011 bei jedem großen Männerturnier im Einsatz. Zuvor leiteten beide auch schon Spiele Welt- und Europameisterschaften der Frauen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr