Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Bundestrainer-Kandidat Prokop traut DHB-Team WM-Medaille zu

Handball Bundestrainer-Kandidat Prokop traut DHB-Team WM-Medaille zu

Bundestrainer-Kandidat Christian Prokop traut den deutschen Handballern bei der Weltmeisterschaft in Frankreich einen Medaillen-Coup zu.

"Wenn es unserer Nationalmannschaft weiterhin gelingt, für den Erfolg alles diszipliniert abzurufen und das nötige Quäntchen Glück zu haben, dann ist eine Medaille erreichbar", sagte Prokop dem Internetportal "sport.de".

Bundestrainer-Kandidat Christian Prokop sieht die deutschen Handballer als Medaillenanwärter.

Quelle: Hendrik Schmidt/Archiv

Rouen. Schon vor dem Gruppenfinale am Freitagabend gegen Kroatien stellte der Trainer des Bundesligisten SC DHfK Leipzig, der neben Markus Baur Anwärter auf die Nachfolge von Auswahlcoach Dagur Sigurdsson ist, den Bad Boys ein gutes Zwischenzeugnis aus. "Das Team knüpft nahtlos an die in jüngster Vergangenheit begeisternden Auftritte an. Vor allem der positive Teamgeist und die sehr variabel angelegte Spielweise sind entscheidende Punkte für den Erfolg. Zudem ist trotz personeller Rotation kein Leistungsabfall zu erkennen", lobte Prokop.

Als Erfolgsgrund nannte der 38-Jährige die Mischung im Team. Den erfahrenen Spielern unterliefen kaum Fehler, zudem würden sie großen Respekt sowohl bei den Mitspielern als auch den Gegnern genießen. Die jungen Spieler seien sehr erfolgshungrig und begeisterten mit ihrem Einsatz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Handball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr