Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Google+
Formel 1
Motorsport
Daniel Ricciardo fährt in der Formel 1 für das Red-Bull-Team.

Als Aserbaidschan-Sieger ist Daniel Ricciardo nach Österreich gereist. Verständnis äußert der Red-Bull-Pilot im dpa-Interview für den dortigen Ausraster von Sebastian Vettel.

mehr
Motorsport
Lewis Hamilton bekundet seinem Konkurrenten von Ferrari immer noch mit Respekt zu begegnen. Foto: Robald Zak

Sebastian Vettel ist auf Versöhnungskurs. Er hat sich bei Lewis Hamilton persönlich entschuldigt für den Wutrempler von Baku. Der Stresstest auf dem Asphalt erfolgt nun in Österreich. In einem Punkt rückt Hamilton nicht von seiner Meinung ab.

mehr
Motorsport
Robert Kubica Anfang Juni bei Renault-Tests auf dem Kurs in Valencia.

Robert Kubica kommt einem F1-Comeback näher. Das Renault-Team gewährt dem Polen einen weiteren Test in einem älteren Rennwagen, "um seine Fähigkeiten für eine Rückkehr auf den höchsten Wettbewerbslevel zu testen", sagte Sportchef Cyril Abiteboul in einer Mitteilung des Rennstalls.

mehr
Motorsport
Die TV-Rechte für die Formel 1 werden neu verhandelt.

Nach der Champions League droht auch die wichtigste Motorsport-Serie hinter einer Bezahlschranke zu verschwinden. Der neue Besitzer der Formel 1 will mehr Geld verdienen.

mehr
Motorsport
Sebastian Vettel (l) und Lewis Hamilton sind die großen Rivalen im Formel-1-Zirkus.

Sebastian Vettel und Lewis Hamilton prägen die Formel-1-Neuzeit. Von den vergangenen neun WM-Titeln holten sie alleine sieben. Für den Mercedes-Motorsportchef sind die Rivalen mehr als Piloten.

mehr
Motorsport
Der Große Preis von Österreich wird auf der Rennstrecke in Spielberg ausgefahren.

Die Welttournee der Formel 1 landet in Österreich. Nach dem Eklat von Baku dreht sich das neunte Rennen der Saison in erster Linie wieder um die WM-Rivalen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton.

mehr
Motorsport
Sebastian Vettel hat sich öffentlich für seine Attacke gegen Lewis Hamilton entschuldigt.

Ferrari-Star Sebastian Vettel hat sich nach der Anhörung zu seiner Formel-1-Rüpelattacke in Baku gegen Lewis Hamilton öffentlich entschuldigt. Die Deutsche Presse-Agentur dokumentiert die auf seiner Homepage veröffentlichte Erklärung:

"Liebe Motorsport-Fans, bezüglich der Vorfälle in Baku möchte ich mich erklären:

Während der Runde nach dem Neustart wurde ich von Lewis überrascht und raste in das Heck seines Wagens.

mehr
Motorsport
Ferrari-Star Sebastian Vettel sorgte in Baku für Wirbel.

Für Niki Lauda waren die zehn Sekunden, die Sebastian Vettel im Rennen in Baku abbrummen musste, zu wenig. Legt auch die FIA nach und bestraft den deutschen Ferrari-Star für dessen wütende Aktion in Aserbaidschan? An diesem Montag wollen die Regelhüter es prüfen.

mehr
Motorsport
Ron Dennis hat seine Anteile an der McLaren-Unternehmensgruppe verkauft.

Die Ära von Ron Dennis bei McLaren ist nach 37 Jahren endgültig beendet. Der langjährige Chef des Formel-1-Teams hat seine Anteile an der McLaren-Unternehmensgruppe an die anderen Eigner verkauft. Das teilte der Konzern mit.

mehr
Motorsport
Das Rüpel-Foul von Sebastian Vettel gegen Lewis Hamilton ist noch nicht ausgestanden.

Sebastian Vettel ist ins Visier des Automobil-Weltverbands geraten. Die FIA untersucht offiziell den Ausraster des Ferrari-Stars in Baku. Das könnte Folgen haben.

mehr
Motorsport
Lance Stroll fährt für das Team Williams in der Formel 1.

Zeit ist in der Formel 1 kostbar. Lance Stroll muss aber schnell lernen. Allmählich geht es für den Milliardärssohn aufwärts. Sein Coup in Baku soll nur ein vorläufiger Höhepunkt sein. Kritik wird den Teenager aber erstmal weiter begleiten.

mehr
Motorsport
Sebastian Vettel kassiert nach seinem Manöver gegen Hamilton weitere Strafpunkte.

Das Rüpel-Foul von Sebastian Vettel gegen Lewis Hamilton hat den WM-Zweikampf in der Formel 1 zur Explosion gebracht. Die Zeit der Nettigkeiten ist vorbei. Dem Ferrari-Star droht jetzt sogar eine Sperre.

mehr
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr