Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Formel 1
Motorsport
Sebastian Vettel fuhr im ersten Training die Bestzeit.

Eigentlich alles top für Sebastian Vettel. Schnellster in beiden Trainings. Wenn da nur die Defekte nicht wären am neuen Ferrari. Das Tempo des SF70H kann WM-Widersacher Hamilton nicht mitgehen.

mehr
Motorsport
Pascal Wehrlein gibt seine Rennpremiere im Sauber-Rennstall.

Er fährt wieder. Und praktisch nicht langsamer als sein Teamkollege. Pascal Wehrlein startet vielversprechend in sein Comeback-Wochenende. Dabei klingt seine ausgeheilte Verletzung alles andere als leicht.

mehr
Motorsport
Jenson Button wird beim Rennen in Monaco Fernando Alonso ersetzen.

Jenson Button wird McLaren-Pilot Fernando Alonso beim Formel-1-Rennen von Monaco ersetzen. Dies teilte der englische Traditionsrennstall am Rande des Grand Prix von Bahrain mit.

mehr
Motorsport
Mercedes-Pilot Lewis Hamilton prophezeiht für den Großen Preis von Bahrain, dass die Lücke zu Ferrari kleiner wird.

Es wird noch enger. Hamilton bleibt dabei. In der Wüste am Persischen Golf rechnet der Brite mit dem nächsten Vettel-Angriff. Hamiltons Teamkollege Bottas glaubt derweil, es ist zu früh, um von einem Zweikampf zwischen den beiden um den WM-Titel zu reden.

mehr
Motorsport
Fernando Alonso wird am 28. Mai bei den legendären Indy500 starten.

Alles dreht sich im seinen Ausflug. Fernando Alonso stehen weitere turbulente Tage und noch Wochen bevor. Auch ein zweimaliger Weltmeister im Alter von 35 Jahren muss noch lernen. Die Kollegen trauen ihm aber bereits einiges zu.

mehr
Motorsport
Indy 500 statt Monaco: Fernando Alonso fährt am 28. Mai in den USA.

Fernando Alonso wird das Formel-1-Rennen von Monaco verpassen und stattdessen mit einem McLaren am Indy 500 teilnehmen. Dies teilte das englische Traditionsteam vor dem Grand Prix von Bahrain mit.

mehr
Motorsport
Sebastian Vettel hält weiterhin Mercedes für den Favoriten.

Zweikampf um die WM, dritter Akt. Die Bühne: die Wüste von Sakhir. Besondere Kennzeichen: Hitze, Sand, Flutlicht. Die Temperaturen könnten ein Vorteil für Vettel und seinen Ferrari im mitreißenden Duell mit Silberpfeil-Star Lewis Hamilton sein.

mehr
Motorsport
Formel-1-Pilot Pascal Wehrlein steht vor einem Einsatz in Bahrain.

Formel-1-Pilot Pascal Wehrlein wird nach seinem Crash in der Saisonvorbereitung am Wochenende in Bahrain sein Comeback geben.

"Good News: Wir freuen uns mitzuteilen, dass Pascal Wehrlein in Bahrain wieder einsatzfähig sein wird!", teilte sein Rennstall Sauber am Dienstag mit.

mehr
Motorsport
Großer Preis von China: Red-Bull-Pilot Max Verstappen sitzt während eines Boxenstopps in seinem Rennwagen.

Mercedes, Ferrari - und erst dann Red Bull. So hatte sich der Rennstall von Magnat Dietrich Mateschitz den Start in die Formel-1-Saison nicht vorgestellt. Red Bull muss im PS-Wettstreit erheblich zulegen. Für Bahrain sieht es aber wieder nicht gut aus.

mehr
Motorsport
Kimi Räikkönen bekommt Druck vom Ferrari-Boss.

Die Mahnung für Kimi Räikkönen kam von höchster Stelle. Ferrari-Boss Sergio Marchionne persönlich zeigte sich von der Vorstellung des Formel-1-Teamkollegen von Sebastian Vettel in China keineswegs erfreut.

mehr
Motorsport
Liegen in der WM-Wertung gleichauf: Lewis Hamilton (l) und Sebastian Vettel.

Sebastian Vettel und Lewis Hamilton sind die beherrschenden Formel-1-Piloten ihrer Generation. Den Kampf um die vakante WM-Krone wollen sie erstmals ganz unter sich ausmachen. Das Duell soll mit weltmeisterlicher Wertschätzung ausgetragen werden.

mehr
Motorsport
Pascal Wehrlein fährt in dieser Saison für Sauber in der Formel 1.

Pascal Wehrlein will in Bahrain endlich sein Sauber-Debüt geben. Nach seinem Unfall in Miami arbeitet der Worndorfer fieberhaft an seinem Comeback. Eine Diagnose-Debatte über Wehrleins Verletzung kommt auf. Förderer Toto Wolff weist Verschwörungstheorien zurück.

mehr
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr