Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fünf Abgänge bei Nürnberg Ice Tigers

Eishockey Fünf Abgänge bei Nürnberg Ice Tigers

Die Nürnberg Ice Tigers haben sich nach dem Ende der Saison von fünf Spielern getrennt. Jochen Reimer, Andrew Kozek, Rob Schremp, Danny Syvret und Vladislav Filin werden den Verein verlassen, wie die Ice Tigers mitteilten.

Ob Stürmer Brandon Prust bei den Ice Tigers bleibt oder zurück in die NHL wechselt, ist noch offen.

Quelle: Daniel Karmann

Nürnberg. Ob Stürmer Brandon Prust auch in der kommenden Saison für den fränkischen Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) spielen wird, ist noch offen. Der 33-jährige Kanadier hofft auf ein erneutes Engagement in der NHL. Prust hatte in neun Spielzeiten bereits 539 NHL-Partien bestritten.

Verteidiger Nichlas Torp und Stürmer Brandon Segal sollen dagegen auch im kommenden Jahr für die Ice Tigers auflaufen. Der Verein befinde sich derzeit in Gesprächen mit den beiden, hieß es.

Am Sonntag hatten die Ice Tigers bereits die Vertragsverlängerung von Offensivstar Steven Reinprecht bekannt gegeben. Der 40 Jahre alte Kanadier und ehemalige NHL-Profi ist seit vier Spielzeiten einer der besten Angreifer der Ice Tigers und ligaweit mit der beste Topscorer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eishockey
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr