Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Eishockey
Eishockey
Torjäger Patrick Reimer steigt erst später in die WM-Vorbereitung ein.

Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm verzichtet in den WM-Testspielen 14. und 15. April in Weißrussland noch auf DEL-Top-Torjäger Patrick Reimer.

"Nach Rücksprache mit den Ärzten und Patrick haben wir uns gemeinsam entschieden, dass er aufgrund einer in den Playoffs erlittenen Verletzung dieses Wochenende vorsichtshalber noch aussetzt", sagte Sturm vor dem Abflug nach Weißrussland in Mannheim.

mehr
Eishockey
DEG-Geschäftsführer Stefan Adam stellt Trainer Mike Pellegrims und Sportdirektor Niki Mondt (l-r) vor.

Der achtmalige deutsche Eishockey-Meister Düsseldorfer EG geht mit Mike Pellegrims als neuem Trainer in die nächste Saison.

Der ehemalige DEG-Spieler erhält einen Vertrag bis 2019 und ist der Nachfolger von Christof Kreutzer, von dem sich der Club nach dem Verpassen der Playoffs vorzeitig getrennt hatte.

mehr
Eishockey
Tobias Rieder (r) wird zum DEB-Team stoßen.

NHL-Stürmer Tobias Rieder wird nach den WM-Vorbereitungsspielen in Weißrussland zur deutschen Eishockey-Nationalmannschaft stoßen.

Der Profi der Arizona Coyotes werde noch am Mittwochabend aus den USA nach Deutschland fliegen, sagte Bundestrainer Marco Sturm in Mannheim: "Er wird nächste Woche das Training aufnehmen.

mehr
Eishockey
Der Wolfsburger Trainer Pavel Gross verzweifelt im DEL-Finale.

Neunmal traten die Grizzlys Wolfsburg in der DEL bislang in einem Playoff-Finale an, neunmal verloren sie. Wieder droht dem Vizemeister eine Serie ohne einen einzigen Sieg. Coach Gross scheint daran zu verzweifeln.

mehr
Eishockey
Münchens Spieler jubeln nach ihrem Sieg über die Grizzlys Wolfsburg. Foto: Peter Steffen

Red Bull München hat in der Finalserie um die DEL-Krone auf 2:0 gestellt, dank eines Comebacks auswärts bei den Grizzlys Wolfsburg. Es bahnt sich wie im Vorjahr eine klare Angelegenheit zugunsten des Branchenprimus aus Bayern an.

mehr
Eishockey
Ob Stürmer Brandon Prust bei den Ice Tigers bleibt oder zurück in die NHL wechselt, ist noch offen.

Die Nürnberg Ice Tigers haben sich nach dem Ende der Saison von fünf Spielern getrennt. Jochen Reimer, Andrew Kozek, Rob Schremp, Danny Syvret und Vladislav Filin werden den Verein verlassen, wie die Ice Tigers mitteilten.

mehr
Eishockey
Münchens Daryl Boyle (l) und Wolfsburgs Patrick Seifert im Zweikampf um den Puck. Beide Teams erwarten weitere harte Kämpfe um die Meisterschaft.

Die längste Finalpartie der DEL-Geschichte macht Appetit auf die weiteren Duelle zwischen München und Wolfsburg. Die Serie schickt sich an, spannender und umkämpfter zu werden als noch 2016. In Partie zwei will Wolfsburg nun vor allem eine Sache besser machen.

mehr
Eishockey
Das DEB-Team hofft auf die WM-Teilnahme von Torhüter Thomas Greiss.

Bundestrainer Sturm plant bei der Eishockey-WM mit mindestens drei deutschen NHL-Spielern. Mit dem Kartenvorverkauf ist der DEB sehr zufrieden. Die Organisatoren rechnen im Mai mit vollen Hallen.

mehr
Eishockey
Asterix und Obelix sind die offiziellen Maskottchen der gemeinsam von Deutschland und Frankreich in Köln und Paris ausgerichteten Eishockey-Weltmeisterschaft.

Der Deutsche Eishockey Bund (DEB) ist knapp vier Wochen vor dem Beginn der Weltmeisterschaft zufrieden mit dem Kartenvorverkauf und rechnet mit vollen Hallen in Köln und Paris.

mehr
Eishockey
Steven Reinprecht (l) verlängerte bei den Nürnberg Ice Tigers.

Die Nürnberg Ice Tigers haben den Vertrag mit Offensivstar Steven Reinprecht verlängert. Das gab der fränkische Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bei der Saison-Abschlussfeier bekannt.

mehr
Eishockey
Das Team von Marco Sturm verlor erneut in Norwegen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Bundestrainer Sturm geht mit einem neu formierten Kader in die zweite Phase der WM-Vorbereitung. Vor allem im Angriff kommt Qualität hinzu. Bei den Tests in Weißrussland fehlen aber immer noch einige Profis.

mehr
Eishockey
Die deutschen Eishockey-Frauen hatten gegen Finnland kein Chance.

Die DEB-Frauen verlieren bei der Eishockey-WM das Spiel um Platz drei gegen Finnland mit 0:8. Mit dem vierten Rang wurde das bislang beste WM-Ergebnis erzielt. Die USA verteidigten zum vierten Mal nacheinander ihren Titel.

mehr
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr