Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Weltmeister Zeuge boxt erneut gegen Nigerianer Ekpo

Boxen Weltmeister Zeuge boxt erneut gegen Nigerianer Ekpo

Boxweltmeister Tyron Zeuge kämpft am 2. Dezember erneut gegen Isaac Ekpo. Schauplatz ist abermals die Potsdamer MBS-Arena, teilte der Sauerland-Boxstall mit.

WBA-Supermittelgewichts-Champion Zeuge hatte bereits vor sieben Monaten gegen den Nigerianer im Ring gestanden und durch Abbruch in der fünften Runde gewonnen.

WBA-Supermittelgewichts-Champion Tyron Zeuge tritt erneut gegen den Nigerianer Isaac Ekpo an.

Quelle: Thomas Frey

Hamburg. Der Ringrichter stoppte damals das Duell, weil der Berliner sich nach einem unabsichtlichen Kopfstoß einen schweren Cut am Auge zugezogen hatte. Zum Zeitpunkt des Abbruchs lag Zeuge nach Punkten vorn.

"Ich wollte diesen Kampf unbedingt", sagte der 25-jährige Zeuge. "Dieses Mal werde ich beweisen, dass ich nicht nur der bessere Boxer, sondern auch der schlauere Mann im Ring bin." Zeuge hat 21 seiner 22 Profikämpfe gewonnen, ein Duell endete unentschieden. Der 35-jährige Ekpo bringt es in 35 Kämpfen auf 32 Siege.

Zeuge wird vom Schweriner Jürgen Brähmer trainiert, der den Viertelfinalkampf um die Muhammad-Ali-Trophy gegen den Amerikaner Rob Brant gewann. "In seiner Vorbereitung auf Brant habe ich Jürgen bestmöglich im Training unterstützt. Das zahlt er mir jetzt zurück, und ich belohne uns mit einem Sieg über Ekpo - so einfach ist das", sagte Zeuge.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boxen
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr