Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+
Ex-Box-Weltmeister Huck will Karriere fortsetzen

Boxen Ex-Box-Weltmeister Huck will Karriere fortsetzen

Trotz zwei deutlicher Niederlagen hintereinander will der 32 Jahre alte Ex-Weltmeister Marco Huck seine Karriere fortsetzen.

"Mit einer Niederlage gegen Usyk will ich nicht aufhören", sagte der Berliner Cruisergewichtler der "Bild"-Zeitung und erwägt einen Wechsel ins Schwergewicht.

Ex-Box-Weltmeister Marco Huck olant eine Rückkehr in den Ring.

Quelle: Soeren Stache

Berlin. "Das ist eine Möglichkeit. Nach dem Karriereende von Wladimir Klitschko ist viel Bewegung in der Königsklasse", sagte der Profiboxer.

Zuletzt kassierte Huck zum Auftakt der Muhammad-Ali-Trophy am 9. September in Berlin gegen den Ukrainer Alexander Usyk eine krachende Niederlage durch Technischen K.o. in Runde zehn.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boxen
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr