Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 13 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Ulm unterliegt Ludwigsburg in Krimi 93:96

Basketball Ulm unterliegt Ludwigsburg in Krimi 93:96

Das Team von ratiopharm Ulm hat überraschend sein erstes Playoff-Viertelfinalspiel in der Basketball-Bundesliga verloren.

Das topplatzierte Team der Hauptrunde unterlag am Samstag seinem Angstgegner MHP Riesen Ludwigsburg mit 93:96 (83:83, 38:39) nach Verlängerung.

Ludwigsburgs Drew Crawford (r) verhindert einen Korbleger durch Raymar Morgan von ratiopharm Ulm.

Quelle: Daniel Maurer

Ulm. Gäste-Profi Roderick Trice sorgte mit einem Dreipunktewurf 0,6 Sekunden vor Ende der Overtime für die Entscheidung. Ulm musste sich Ludwigsburg damit bereits das dritte Mal in einem Pflichtspiel diese Saison geschlagen geben und hat den wertvollen Heimvorteil in der Best-of-Five-Serie verspielt. Auch Bamberg hatte zuvor seinen Auftakt gegen Bonn verloren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Basketball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr