Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+
Ludwigsburg erreicht Viertelfinale der Champions-League

Basketball Ludwigsburg erreicht Viertelfinale der Champions-League

Die Basketballer der MHP Riesen Ludwigsburg sind erstmals in ein Europapokal-Viertelfinale eingezogen. Der Bundesligist verlor das Achtelfinal-Auswärtsspiel bei Neptunas Klaipeda zwar 52:58 (25:23), kam aber wegen des Zwölf-Punkte-Vorsprungs aus dem Hinspiel weiter.

Tekele Cotton holte 12 Zähler für Ludwigsburg.

Quelle: Soeren Stache

Klaipeda. Lange schienen die Ludwigsburger nicht in Gefahr, in der Schlussphase mussten sie aber noch mal zittern. Eine Woche zuvor hatten sie sich daheim mit 73:61 durchgesetzt.

Die Auslosung für die Runde der besten Acht findet an diesem Freitag statt. Das Viertelfinale wird am 21./22. und 28./29. März ausgetragen. Die Riesen sind der einzige verbliebene deutsche Vertreter in diesem Wettbewerb, nachdem Oldenburg am Dienstag im Achtelfinale ausgeschieden war.

Die Partie bei Neptunas Klaipeda war von der Defensive geprägt. Zur Halbzeit erkämpfte sich der Gast aus Baden-Württemberg eine Zwei-Punkte-Führung und baute diesen Vorsprung zunächst leicht aus, musste zum 38:38 aber wieder den Ausgleich hinnehmen. Mit einem Zähler Rückstand gingen die Ludwigsburger in das letzte Viertel und gerieten am Ende noch mal unter Druck. Bester Werfer der Schwaben war Tekele Cotton mit zwölf Zählern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Basketball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr