Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Fenerbahce Istanbul holt ersten Euroleague-Titel

Basketball Fenerbahce Istanbul holt ersten Euroleague-Titel

Fenerbahce Istanbul hat erstmals die Basketball-Euroleague gewonnen. Der türkische Spitzenclub setzte sich im Finale in Istanbul überlegen mit 80:64 (39:34) gegen Olympiakos Piräus durch.

Bogdan Bogdanovic (l) führte Fenerbahce Istanbul mit 17 Punkten mit zum Sieg gegen Olympiakos Piräus.

Quelle: Lefteris Pitarakis

Istanbul. Damit feierte der serbische Coach Zeljko Obradovic seinen neunten Titel in der Königsklasse und manifestierte seinen Status als erfolgreichster europäischer Trainer. Vor 15 671 Zuschauern und einer begeisternden Kulisse waren die Serben Bogdan Bogdanovic und Nikola Kalinic mit 17 Punkten die besten Werfer für Fenerbahce. Im vergangenen Jahr unterlag der Istanbuler Club im Finale von Berlin noch knapp ZSKA Moskau.

Für Olympiakos waren auch 14 Zähler vom Kanadier Khem Birch zu wenig, die Griechen verpassten ihren vierten großen europäischen Titel. Den dritten Platz belegte der Vorjahreschampion aus Moskau mit einem 94:70-Erfolg über Real Madrid. Als deutscher Teilnehmer war Meister Brose Bamberg in der Hauptrunde der besten 16 Teams gescheitert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Basketball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr