Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Google+
Champions League: Gruppen ausgelost - BBL-Quartett dabei

Basketball Champions League: Gruppen ausgelost - BBL-Quartett dabei

Die vier deutschen Basketball-Bundesligisten Bayreuth, Oldenburg, Bonn und Ludwigsburg sind in die Gruppen für die kommende Saison der Champions League aufgeteilt worden.

Vier deutsche Basketball-Bundesligisten spielen in der Champions League.

Quelle: Lukas Schulze

Mies. Wie die Auslosung in Mies in der Schweiz ergab, trifft medi Bayreuth in seiner Achtergruppe unter anderem auf AEK Athen, Venedig, Ljubljana und Straßburg. Die EWE Baskets Oldenburg bekommen es mit Monaco, Murcia und Sassari zu tun. Während beide Teams für die Vorrunde mit vier Gruppen gesetzt waren, müssen zwei Liga-Rivalen in die Qualifikation.

Gleich in der ersten von drei Quali-Runden sind die MHP Riesen Ludwigsburg gegen Bosna Sarajevo gefordert. Bei einem Weiterkommen wartet in Runde zwei Cluj-Napoca aus Rumänien, in der dritten Phase käme der Gegner der Baden-Württemberger aus Brüssel. Die Telekom Baskets Bonn steigen erst in Runde drei der Quali ein und treffen dabei auf Tiflis, Badalona (Spanien) oder Kataja (Finnland).

Sollten Ludwigsburg und Bonn die Hauptrunde erreichen, spielen alle vier Bundesligisten in unterschiedlichen Gruppen. Die vom Weltverband FIBA ausgerichtete Champions League gilt nach der Euroleague und dem Eurocup als dritthöchster internationaler Wettbewerb.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Basketball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr