Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+
Bonn verpasst Einzug ins Europacup-Finale

Basketball Bonn verpasst Einzug ins Europacup-Finale

Die Telekom Baskets Bonn haben den Einzug ins Finale im Europe Cup verpasst. Der Basketball-Bundesligist gab in der Schlussphase des Halbfinal-Rückspiels gegen JSF Nanterre aus Frankreich eine Führung aus der Hand und unterlag im Bonner Telekom Dome mit 81:86 (47:39).

Die Telekom Baskets Bonn um Julian Gamble (l) und Yorman Polas Bartolo kassierten eine Heimniederlage.

Quelle: Marius Becker

Bonn. Das Hinspiel hatten die Bonner vor einer Woche in Frankreich mit 77:76 für sich entscheiden können. In der Vereinsgeschichte der Telekom Baskets Bonn wäre es der erste Einzug ins Finale eines internationalen Wettbewerbs gewesen.

Im Rückspiel agierte die Bonner Mannschaft von Cheftrainer Predrag Krunic zunächst dominant und erarbeitete sich vor rund 6000 Zuschauern schnell eine Führung gegen das französische Team. Im vierten Abschnitt fanden die Gäste um den deutschen Nationalspieler Heiko Schaffartzik aber zu ihrem Rhythmus, holten einen zwischenzeitlichen Rückstand von 13 Punkten auf und gingen in Führung. Bonn hatte in der Folge nichts mehr entgegenzusetzen. Nanterre gewann das Schlussviertel mit 26:10 und zog in die Endspiele ein. Bester Werfer der Bonner war Kenneth Horton mit 24 Punkten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Basketball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr