Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Bamberg will Euroleague-"Ausrutscher" ausmerzen

Basketball Bamberg will Euroleague-"Ausrutscher" ausmerzen

Brose Bamberg will sich am drittletzten Spieltag der Basketball-Euroleague für die deutliche Heimpleite gegen Laboral Vitoria rehabilitieren.

Bei der Rückkehr in seine Geburtsstadt möchte Bambergs Trainer Andrea Trinchieri gegen Olimpia Mailand eine Reaktion von seinen Spielern auf das 71:96 vom Dienstag sehen.

Jerel McNeal will mit Bambergs Team in Mailand wieder auftrumpfen.

Quelle: Nicolas Armer

Mailand. "Wir haben die Möglichkeit binnen kürzester Zeit zu zeigen, dass das Spiel ein Ausrutscher war", sagte Spielmacher Jerel McNeal einen Tag vor dem Aufeinandertreffen in Italien.

In der Tabelle der europäischen Königsklasse können die Bamberger nicht mehr unter die besten acht Mannschaften kommen und werden so wie Tabellenschlusslicht Mailand das Viertelfinale verpassen. Umso mehr geht es gegen Italiens Rekordmeister, wo Trinchieri 1998 als Assistent seine Trainerkarriere begonnen hatte, um Prestige. "Wir werden uns kurz aber intensiv auf Mailand vorbereiten und zeigen, dass wir unsere Siegermentalität nicht verloren haben", sagte McNeal.

Nach dem Gastspiel in der Lombardei steht für die Bamberger bereits die Vorbereitung auf das Topspiel der Bundesliga am Sonntag gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer und Vizemeister ratiopharm Ulm an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Basketball
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr