Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kulturpalast
Mit einem Festakt ist am Freitagabend der Dresdner Kulturpalast wiedereröffnet worden.
Festakt

Mit einem Festakt ist am Freitagabend der Dresdner Kulturpalast wiedereröffnet worden. Damit erhält die Stadt wenige Monate nach der Eröffnung des Kraftwerks Mitte mit Staatsoperette und Theater Junge Generation eine weitere attraktive Kulturstätte mit Ausstrahlung über Dresden hinaus.

mehr
Konzert im Dresdner Kulturpalast
Die neue Eule-Orgel im Dresdner Kulturpalast

Einen Tag nach ihrer Einweihung durfte die Eule-Orgel des Kulturpalastes mit Poulencs Orgelkonzert erstmals in den Dialog mit der Dresdner Philharmonie treten. Mit Olivier Latry als Solist und Bertrand de Billy als Dirigent nahmen sich zwei exzellente Kenner des Stückes an und gestalteten den Auftritt der Konzertorgel als Solistin zum Erlebnis.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Das größte Geschenk
Kreuzorganist Holger Gehring begann das Programm effektvoll mit dem Meistersingervorspiel von Wagner.

Das Einweihungskonzert für die neue Orgel im Kulturpalast begann am frühen Freitagbend, und wer Weihen kennt, kennt die damit verbundenen Grußworte, hinter denen das Erklingen des Instruments in die Ferne rückt. Diesmal hatte man der Ungeduld vorgebeugt.

mehr
Bauarbeiter haben noch immer zu tun
Die Bibliothek im neuen Kulturpalast ist schon fertig. Andere Bereiche wie die Verwaltung der Philharmonie oder der Herkuleskeule konnten noch nicht genutzt werden.

Ende August soll der Kulturpalast endgültig fertig sein. Das teilte jetzt die Stadtverwaltung auf Anfrage der DNN mit. Der Kulturpalast war zwar schon am 28. April feierlich wiedereröffnet worden. Aber damals waren nur die für die Öffentlichkeit zugänglichen Bereiche wie der Konzertsaal, der Saal der Herkuleskeule und die Räume der Städtischen Bibliotheken fertig.

mehr
18,6 Prozent Erhöhung
Der Kulturpalast war am 28. April mit einem Festakt eröffnet worden.

Sanierung und Umbau des Kulturpalastes kosten nach aktuellen Zahlen aus dem Geschäftsbereich von Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (Die Linke) 105,49 Millionen Euro. Nimmt man die reinen Baukosten ohne Ausstattung und Außenanlagen in Höhe von 81,5 Millionen Euro, so haben sich diese geplanten Ausgaben mit rund 15,2 Millionen Euro um 18,6 Prozent erhöht.

mehr
Gespielt wird im Untergrund
Ab sofort wird im Untergrund gespielt: Die Herkuleskeule ist in den Keller des Kulturpalastes gezogen.

Die Dresdner gehen ab sofort zum Lachen in den Keller: Das Kabarett „Herkuleskeule“ ist am Wochenende in das Untergeschoss des neu eröffneten Kulturpalastes gezogen. Zuvor wurde mit einem Abendspaziergang zum „Kulti“ gegen die Idiotisierung des Abendlandes demonstriert.

mehr
Festkonzert
Festkonzert der Dresdner Philharmonie im Kulturpalast.

Im ersten Konzert im wiedereröffneten Kulturpalast präsentierte die Dresdner Philharmonie unter Leitung von Chefdirigent Michael Sanderling Werke von Schostakowitsch, Schubert und Beethoven. Die Philharmonie wurde am Ende des Konzertes vom Publikum gefeiert – das Orchester hat einen Konzertsaal der Spitzenklasse erhalten.

mehr
Dresden
Das „Wohnzimmer“ der Stadt: Die Zentralbibliothek stellt Bücher und Medien für unterschiedliche Generationen bereit.

Im umgebauten Kulturpalast Dresden hat die neue Zentralbibliothek eröffnet. Hier testet die Direktion viele neue Konzepte für die Bibliothek der Zukunft.

mehr
Einstand

Das Dresdner Musikfestspiel-Orchester hat seinen Einstand im neuen Kulturpalast der Elbestadt gegeben. Zweieinhalb Wochen vor der Eröffnung der Festspiele gab es für das Vorspiel unter Leitung des Briten Ivor Bolton am Sonntag viel Beifall.

mehr
Demo mit Spielmannszug
Mit einer Demo zog die Herkuleskeule am Sonnabend in ihr neues Domizil.

Am Samstagabend wurde die neue Spielstätte der Herkuleskeule im Dresdner Kulturpalast eröffnet. Vorher zogen das Ensemble und Fans des Kabaretts mit einem Spielmannszug vom alten Standort zum neuen Domizil.

mehr
Nachgefragt
Die erste Reihe während der Eröffnung im Kulturpalast.

Am Freitag wurde der Kulturpalast feierlich eingeweiht. Wir haben die Dresdner Kulturschaffende, Politiker und Prominente gefragt was sie von Dresdens neu eröffneten Konzerthaus halten.

mehr
5.500 Quadratmeter
Die neue Zentralbibliothek hat auf rund 5.500 Quadratmetern einiges zu bieten.

Dresden hat eine neue Zentralbibliothek. Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP), Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) und der Direktor der städtischen Bibliotheken Arend Flemming eröffneten am Sonnabend die neue Einrichtung im Kulturpalast.

mehr
8b476922-2cb9-11e7-8e7c-532e1d26c8db
Eröffnung der neuen Zentralbibliothek

Am Sonnabend wurde im Kulturpalast die neue Zentralbibliothek eröffnet