Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Protestdemo und Mahnwache nach hohem AfD-Ergebnis

In Dresden Protestdemo und Mahnwache nach hohem AfD-Ergebnis

Gegen das hohe Ergebnis der AfD sind am Sonntagabend in Dresden nach ersten Aussagen mehr als 100 Menschen auf die Straße gegangen. Nach den ersten Zahlen um 18 Uhr formierte sich der Protestzug am Albertplatz. Er soll bis in die Innenstadt führen.

Der Demonstrationszug auf dem Weg in die Altstadt

Quelle: xcitePRESS

Dresden. Gegen das hohe Ergebnis der AfD sind am Sonntagabend in Dresden nach ersten Aussagen mehr als 100 Menschen auf die Straße gegangen. Nach den ersten Zahlen um 18 Uhr formierte sich der Protestzug am Albertplatz. Er soll bis in die Innenstadt führen.

Dort gibt es in der Nähe des Altmarkts  einen weiteren stillen Protest. An einem Stolperstein auf der Seestraße gibt es eine Mahnwache. Hintergrund ist, dass mit der AfD auch zahlreiche Politiker mit rechtsextremen Ansichten in den Bundestag einziehen.

Die Mahnwache an der Seestraße

Die Mahnwache an der Seestraße

Quelle: Tomke Giedigkeit

Gegen das hohe Ergebnis der AfD sind am Sonntagabend in Dresden nach ersten Aussagen mehr als 100 Menschen auf die Straße gegangen.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wahl in Dresden und Umgebung

Die Bundestagswahl 2013 war in Dresden eine eindeutige Angelegenheit. Mit rund 40 Prozent holte die CDU die mit Abstand meisten Stimmen, gefolgt von Linken und SPD. Wir zeigen ihnen noch einmal im Detail, wie die Dresdner damals abstimmten. mehr