Startseite DNN
Volltextsuche über das Angebot:

Google+
Sonntag
Haus zugelaufen, in liebevolle Hände abzugeben: Ryan und Fabia Mendoza haben das frühere Heim von Rosa Parks nach Berlin verschifft und wieder aufgebaut.
Ein Denkmal auf Reisen

Ein Haus erhält Asyl: In Detroit sollte es abgerissen werden. Ryan Mendoza hat es über den Atlantik gebracht und in Berlin wieder aufgebaut. Einst wohnte Rosa Parks, Ikone der Bürgerrechtsbewegung, in dem Holzhäuschen. Die Geschichte eines Fehlers – und einer Wiedergutmachung.

mehr
Gastbeitrag von Achim Wambach
Die Bürger Europas fordern mehr Mitbestimmung, doch das muss nicht bedeuten, dass das Konzept der Europäischen Union aufgegeben werden muss.

Dass heute, 60 Jahre nach Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, die EU-Staaten wieder mehr nationale Souveränität fordern, ist nicht der Anfang vom Ende. Im Gegenteil: Seit jeher sind einzelne Staaten Sonderwege gegangen, ohne die Gemeinschaft zu gefährden.

mehr
DVD-Tipps von Stefan Stosch

Ein berührendes Drama über Schwangerschaft, Leben und Tod, eine Tragikomödie über soziale Ungleichheit von Ken Loach und ein philosophisches Science-Fiction-Drama über Verständnis und Annäherung: die Filmtipps von Stefan Stosch.

mehr
Musiktipps von Karsten Röhrbein

Ein stilvolles Konzeptalbum über verblassende Sternchen im Hotel, eine Rückschau vom einstigen Indie-Folk-Posterboy und faszinierende Elektrosounds von Transgender-Ikone Anohni: die Musiktipps von Karsten Röhrbein.

mehr
Buchtipps von Nina May

Eine seltsame Geschichte zwischen Kafka und Marquis de Sade, “Sixth Sense“ auf Irisch und eine Todeslotterie mit Gruselgarantie vom Meister des Thrillers: die Buchtipps von Nina May.

mehr
Trauriger Märchenerzähler aus Finnland: Der Regisseur Aki Kaurismäki im Gespräch über Politik, das Filmemachen und warum er trotz allem Optimist ist.
Interview mit Aki Kaurismäki

Bis Aki Kaurismäki antwortet, dauert es. Der 59-Jährige spricht leise, sehr leise und manchmal auch in Rätseln. Stefan Stosch hat dem finnischen Regisseur zugehört, der so unglücklich wirkt wie seine Filme. Und trotzdem kommen die Zuschauer ein wenig glücklicher aus diesen Filmen wieder heraus.

mehr
Algenproteine gegen genetisch bedingte Blindheit: Einige Forscher sehen großes Potenzial in diesem neuen Therapieansatz.
Algen gegen Blindheit
Eine neue Seehilfe

Heilung aus dem Meer: Patienten mit genetisch bedingter Blindheit sollen dank eines Algenproteins, das die Sinneszellen der Retina lichtempfindlich macht, wieder sehen können. Erste Studien sind vielversprechend.

mehr
Gesundheitsvorsorge am Arbeitsplatz
Mit der Yoga-Matte ins Büro: Immer mehr Unternehmen investieren in Gesundheitsvorsorge für ihre Mitarbeiter.
Erfolgsfaktor Fitness

Arbeitnehmer stoßen immer häufiger physisch und psychisch an ihre Grenzen. Kluge Chefs investieren deshalb in Vorsorge: Für die Zufriedenheit der Mitarbeiter – und den Unternehmenserfolg.

mehr
Spektakuläre Museumsarchitektur Schöne Hülle für die Kunst

Kommt es wirklich auf den Inhalt an? Kaum irgendwo toben sich Architekten derzeit ähnlich schrankenlos aus wie bei Museumsneubauten. Etliche der neuen Kunsttempel sind beinahe spektakulärer als die Schätze, die sie bergen.

mehr
Matratzen über Matratzen: In immer mehr Schlafzimmern halten Boxspringbetten Einzug.
Wohntrend Boxspringbett

Weg mit Bettgestell, Lattenrost und Schaummatratze: Der neue Schlafzimmertrend sind Boxspringbetten. Sind die Matratzentürme wirklich besser für Schlaf und Rücken?

mehr
Bauernweisheiten mit Imre Grimm
Früher war es immer etwas peinlich, über das Wetter zu reden; heute versammelt sich abends das Fernsehvolk beim Brennpunkt, wenn irgendwo wegen ein bißchen Wind ein paar Fahrräder umkippen.

Das Wetter ist als Thema ja wirklich furchtbar langweilig, man kann schließlich nichts dagegen tun. Man darf es heutzutage ja noch nicht mal mehr versuchen! Lesen Sie deshalb nun ein Plädoyer gegen das Wetter an sich und seine mediale Omnipräsenz.

mehr

Umstritten: Das Modehaus Saint Laurent wurde für seine jüngste Werbekampagne gerügt. Doch nicht nur Luxusschneider setzen bei Ihrer Werbung auf Sexismus.
Frauenfeindliche Werbung

Die Modebranche rühmt sich zu wissen, was Frauen wollen. Und dennoch leistet sie sich immer wieder frauenfeindliche Ausrutscher. Manche Kundinnen stört das nur bedingt.

mehr