Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Reisereporter Vietnam gibt "King Kong"-Kulisse für Touristen frei
Reisereporter Vietnam gibt "King Kong"-Kulisse für Touristen frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 11.04.2017
Eine Szene aus «Kong: Skull Island»: Teile der Filmkulissen in Vietnam sind noch erhalten und können von Touristen besichtigt werden. Quelle: Warner Bros. Pictures/dpa
Anzeige
Hanoi

Aus der Kulisse des neuen "King Kong"-Films in Vietnam soll eine Sehenswürdigkeit für Touristen werden. Der Drehort von "Kong: Skull Island", in den Bergen der nordvietnamesischen Provinz Ninh Binh, wird am Samstag (15. April) für Besucher freigegeben, berichtete die Nachrichtenagentur VNA.

In "Kong: Skull Island" ziehen sich die Hauptdarsteller auf der Flucht vor dem Affenriesen dorthin in ein abgelegenes Dorf zurück.

Der vergangenes Jahr gedrehte Actionfilm kam im März in die Kinos. "

Kong: Skull Island" war die erste große Hollywood-Produktion in dem südostasiatischen Land seit dem Ende des Vietnam-Kriegs Mitte der 1970er Jahre. Die Provinz hatte die Filmcrew die Gebühren erlassen. Im Gegenzug ließen die Hollywood-Leute für spätere Besucher die Kulissen stehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der abgeschiedenen Wildnis in Schwedens Norden serviert Magnus Nilsson seine „Signature-Dishes“. Diese reichen vom Carpaccio vom rohen Rinderherz bis zum Kuchen aus Pinienrinde.

03.02.2017

Hier verrät das Topmodel seine Geheimtipps für eine der angesagtesten Reisedestinationen 2017.

02.02.2017

Mit einer geschickten Planung können Arbeitnehmer ihren Urlaub im kommenden Jahr maximieren. Grund dafür sind Brückentage, die 2017 richtig gut liegen.

05.01.2017
Anzeige