Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Reisereporter Vermehrt Diebstähle von Armbanduhren in Barcelona
Reisereporter Vermehrt Diebstähle von Armbanduhren in Barcelona
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 04.09.2018
Touristen am Strand von Barcelona. In letzter Zeit häufen sich in der Stadt am Mittelmeer Diebstähle von teuren Armbanduhren. Quelle: Manu Fernandez/AP
Anzeige
Barcelona

Reisende in Barcelona und Port Andratx auf Mallorca sollten auf ihre Armbanduhren Acht geben. Das Auswärtige Amt in Berlin weist darauf hin, dass hier zuletzt vermehrt Reisenden teure Armbanduhren entrissen wurden.

Das

Ministerium rät insgesamt zu Vorsicht vor Taschendiebstahl und Kleinkriminalität in größeren Städten, touristischen Zentren und Ausflugszielen auf den Balearen und Kanaren sowie entlang der Mittelmeerküste. Reisende sollten keine unnötigen Wertsachen und auch nur das für den Moment benötigte Bargeld mit sich tragen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Ägypten ist eine Touristin bei einer Fahrt mit einem Bananenboot ums Leben gekommen. Die Britin soll Gast im Steigenberger Aqua Magic Hotel gewesen sein, in dem eine Woche zuvor ein Paar verstarb.

03.09.2018

Auf einem Hawaiian-Airlines-Flug gelangte eine Dose Pfefferspray in die Flugzeugkabine – obwohl diese gar nicht im Handgepäck mitgeführt werden darf. Ein Fehler mit Folgen für Passagiere und Crew.

03.09.2018

Mal eben kurz online gehen. Auf dem Kreuzfahrtschiff kann dies richtig teuer werden. Experten raten deshalb, mobile Geräte ausschließlich im Flugmodus zu nutzen.

03.09.2018
Anzeige