Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Reisereporter Reisetipps: Star-Wars-Festival und Wild-West-Volksfest
Reisereporter Reisetipps: Star-Wars-Festival und Wild-West-Volksfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 11.04.2018
Nicht ohne Cowboyhut: Das kanadische Calgary lässt im Juli bei einem großen Volksfest den Wilden Westen aufleben. Quelle: Calgary Stampede
Anzeige

Calgary lässt den Wilden Westen aufleben

Im kanadischen Calgary können Urlauber im Sommer in die Zeit des Wilden Westens eintauchen. Vom 6. bis 15. Juli gibt es bei dem Volksfest

Calgary Stampede wilde Rodeos, Planwagenrennen, Paraden und Shows zu sehen, informiert die Tourismusvertretung Kanadas. Mehr als eine Million Besucher zelebrieren jedes Jahr die Cowboy-Vergangenheit der Region in der Provinz Alberta im Westen des Landes. Die Wurzeln des Festivals gehen auf das Jahr 1912 zurück.

Kerry in Irland feiert Star-Wars-Festival

Die irische Grafschaft Kerry feiert den weltweiten Star-Wars-Tag am 4. Mai mit einem

eigenen Festival. Eingeladen sind Fans der Weltraumsaga und Besucher der Region an der Westküste des Landes, wie Tourism Ireland mitteilt. Geplant sind zum Beispiel ein Tanzfest in Star-Wars-Kostümen und Führungen zu Filmkulissen. Die Insel Skellig Michael vor der Küste Kerrys diente als markanter Drehort für den Film "The Last Jedi". Es handelt sich den Angaben zufolge um das erste irische Star-Wars-Fest. Das Programm dauert bis 6. Mai.

Repliken der Terrakotta-Armee in Bremen zu sehen

In Bremen können Besucher bald originalgetreue Repliken der berühmten chinesischen Terrakotta-Krieger sehen. Vom 18. Mai bis 19. August sind rund 150 solcher Figuren

im BLG-Forum in der Überseestadt zu sehen, informiert die Bremer Touristik-Zentrale. Darüber hinaus werden weitere Ausstellungsstücke aus der Zeit des ersten Kaisers von China ausgestellt. Die 1974 von Bauern entdeckte Terrakottaarmee nahe Xi'an gehört zum Unesco-Weltkulturerbe. Der Kaiser Qin Shi Huangdi (259 bis 210 v. Chr.) ließ sich mit den lebensgroßen Tonfiguren begraben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gute Nachrichten für Urlauber der britischen Insel: Der Wanderweg um den See Loch Ness in Schottland lässt sich nun in voller Länge erkunden.

10.04.2018

Die niederländische Provinz Friesland bietet Autofahrern etwas ganz Besonderes: eine Straße, die die friesische Hymne erklingen lässt. Doch die Idee kommt nicht bei jedem gut an.

10.04.2018

Es war absehbar: Nachdem Thomas Cook sämtliche Laudamotion-Flüge aus dem Programm genommen hat, beendet nun auch die firmeneigene Airline die Vertriebskooperation mit der österreichischen Airline.

10.04.2018
Anzeige