Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+
Reisenews
Schneemangel in Mittelgebirgen
Der Klimawandel macht die deutschen Mittelgebirge zu unzuverlässigen Wintersportgebieten.

Ob im Harz, Sauerland, Thüringer Wald oder im Fichtelgebirge - der Wintertourismus ist ein wichtiger Wirtschaftszweig in den deutschen Mittelgebirgen. Das Problem: Der Klimawandel dürfte es Liftbetreibern immer schwerer machen. Investiert wird trotzdem.

mehr
Skifahren und Show
Chourchevel befindet sich in den französischen Alpen.

Für viele ist Skifahren in Courchevel nur Nebensache – trotz des größten Skigebiets der Welt. Frankreichs Nobelskiort lockt mit Designer-Boutiquen, Edelhütten, Luxushotels und mehr Sternerestaurants als jeder andere Skiort.

mehr
Lästig, aber unvermeidbar
Begehrte Stempel im Pass: Für viele Länder der Welt müssen deutsche Urlauber kein Visum mehr beantragen, etwa für Argentinien - manchmal wird es jedoch kompliziert.

Am Visum führt bei Reisen in fremde Länder manchmal kein Weg vorbei. Immer öfter gibt es die Einreisegenehmigungen nur elektronisch. Meist können Touristen sich das Visum selbst beschaffen. Notfalls gibt es auch Hilfe von Profis.

mehr
Animateur und Krisenmanager
Walter Ruß arbeitet bei der IHK Kassel-Marburg.

Sie sind mit Schirm oder Infomappe bewaffnet, bringen Touristen Wissenswertes über Land und Leute näher und führen sie zum nächsten Restaurant. Aber wer garantiert eigentlich, dass der Reiseleiter vorne im Bus nicht nur Unsinn erzählt?

mehr
Atemberaubende Zugreise
Tiefe Schlucht: Der Colca Canyon ist ein beliebtes Touristenziel, das sich von Arequia aus in wenigen Stunden erreichen lässt.

Ist es die dünne Höhenluft, die überwältigende Landschaft oder der elegante Luxuszug? Eine Reise mit dem neuen "Belmond Andean Explorer" von Arequipa nach Cusco ist auf jeden Fall atemberaubend.

mehr
Die längste Zipline der Welt
Das Dhayah Fort ist eine der Kultursehenswürdigkeiten im Emirat Ras al Khaimah. Vielversprechender, um Touristen anzulocken, ist allerdings die gebirgige Landschaft.

Das kleine Emirat Ras Al Khaimah hat sich als Sonne-und-Strand-Ziel am Persischen Golf in Stellung gebracht. Die Eröffnung der längsten Zipline der Welt soll jetzt für noch mehr Aufmerksamkeit sorgen – und die Pauschalurlauber endlich aus den Hotels locken.

mehr
Stadt auf dem Salz
Henrik Rilke ist medizinischer Bademeister in der Salztherme Lüneburg.

Eine Salzreise in die Hansestadt Lüneburg ist ein Erlebnis für alle Sinne. Voller Geschichte und Gegenwart, Lehrreichem und Illustrem, mit traditioneller Würze und köstlichen Neuschöpfungen. Eine Salzmassage rundet das Urlaubserlebnis ab.

mehr
Den Berg hinauf
Mit Skiern ganz nach oben: Tourengehen liegt im Trend. Auch Snowboarder wollen dabei sein.

Durch den tiefen Schnee hinauf auf den Berg, auf unberührten Hängen wieder hinunter – lange Zeit war dieses Erlebnis Skitouren-Gehern vorbehalten. Doch nun kommen auch Snowboarder in den Genuss: mit einem Splitboard.

mehr
Gasthäuser und Apartments
Baden inmitten von Blautönen: Im Indischen Ozean vor Ostafrika trifft azurblauer Himmel auf türkisblaues Meerwasser. Weiter hinten, wo es tiefer wird, nimmt das Meer den gleichen Azurton wie der Horizont an. Hier ankern Katamarane für einen Tagesausflug vor der Ile Plate unweit vor Mauritius. Foto: Simone A. Mayer/dpa

Postkarten-Idylle - das muss eine Insel ja haben, deren Name die bekannteste Briefmarke der Welt ziert: Mauritius. Vielerorts hat dieser Anblick seinen Preis. Die Insel lässt sich aber auch günstig erleben - ein paar Ideen für Urlauber im Paradies.

mehr
Ein Schlückchen Kuba
Traumhafte Kulisse: Schon für das Ein- und Auslaufen in Havanna lohnt sich ein Kurztrip per Schiff nach Kuba.

Jahrzehntelang herrschte Eiszeit zwischen Kuba und den USA. Doch seit einiger Zeit steuern US-Reedereien wieder Havanna mit ihren Kreuzfahrtschiffen an. Die Amerikaner nutzen das Angebot gern. Aber wie viel Kuba kann man an nur einem Tag erleben?

mehr
Wintersportmesse Ispo
Immer individueller: Auch viele kleine Hersteller von Snowboards sind auf den Markt gekommen.

Skier liefen in den vergangenen Jahren Snowboards immer mehr den Rang ab. Die geschrumpfte Szene setzt heute vor allem auf individualisierte Produkte - und kommt mit neuem Selbstbewusstsein daher.

mehr
Ski für sie
An die Kopfform von Frauen angepasst: Alpina hat seinen Helm Parsena extra für die weibliche Anatomie entwickelt.

Frauen haben einen anderen Körperaufbau als Männer. Das ist keine überraschende Neuigkeit - und doch brauchte es ganz schön lange, bis sich die Wintersportbranche darauf eingestellt hat. Aktuell scheint der Hype um rosa und türkise Produkte mit Glitzer besonders groß.

mehr
Gewinnspiele
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr