Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Reisereporter Regelungen zur Organspende können im Ausland anders sein
Reisereporter Regelungen zur Organspende können im Ausland anders sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 29.11.2018
Wer nach seinem Tod - zum Beispiel nach einem Unfall - nicht spenden möchte, muss im Ausland bedenken, dass dort das jeweilige Landesrecht gilt. Quelle: Franziska Gabbert/dpa-tmn
Köln

In Deutschland dürfen nach dem Tod eines Menschen nur Organe entnommen werden, wenn der Betroffene zugestimmt hat oder stellvertretend die Angehörigen ihr Einverständnis gegeben haben - doch im Ausland ist das rechtlich zum Teil anders geregelt.

In Österreich, Italien, Spanien, Frankreich, Slowenien, Belgien und Schweden zum Beispiel gilt die Widerspruchslösung: Dort kann jeder zum Organspender werden, der zu Lebzeiten nicht widersprochen hat, zum Beispiel durch einen Eintrag in einem zentralen Register.

Im Ausland gilt nach Angaben der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) das jeweilige Landesgesetz zur Organspende, und zwar unabhängig von der Nationalität eines verstorbenen Menschen. Stirbt also ein deutscher Urlauber zum Beispiel auf der Skipiste oder bei einem Verkehrsunfall im Ausland, werde er nach der gesetzlichen Regelung des jeweiligen Landes behandelt.

Eine Willensbekundung bei sich zu führen ist für Touristen nach Einschätzung der BZgA daher sinnvoll. In einigen Ländern kann man sich auch in ein Widerspruchsregister eintragen lassen. Der deutsche Organspendeausweis werde grundsätzlich auch im Ausland als Willensbekundung verstanden. Es biete sich an, vor der Reise den Ausweis in der Sprache des Ziellandes auszufüllen und mitzunehmen. Die BZgA bietet den deutschen Ausweis online in 28 Sprachen an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der eine will im Urlaub den ganzen Tag in der Sonne liegen, der andere geht lieber in kühler Luft wandern. Die Wetteraussichten spielen bei der Wahl des Reiseziels eine wichtige Rolle. Doch gibt es auch ein Land, das für alle das richtige Klima zu bieten hat?

29.11.2018

Auf mindestens sieben Schiffen der Aida-Flotte grassierten seit August 2018 Magen-Darm- und Noro-Viren. Die Reederei wiegelt ab, während sich immer mehr Betroffene melden. Hat Aida ein Virus-Problem?

28.11.2018

Reporter haben 192 Brieftaschen in mehreren Städten verloren – mit Absicht. Sie wollten wissen, wo es ehrliche Finder gibt und welche die ehrlichste Stadt der Welt ist. Wir zeigen das Ergebnis.

28.11.2018