Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Reisereporter Österreich bietet ab 2018 eine digitale Autobahn-Vignette
Reisereporter Österreich bietet ab 2018 eine digitale Autobahn-Vignette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 03.02.2017
Die klassische Autobahn-Vignette läuft allmählich aus. Die Zukunft gehört der Online-Variante. Quelle: Tobias Hase
Anzeige
Wien

Der Kauf einer Vignette für die Autobahnen in Österreich soll von 2018 an einfacher und bequemer werden. Die jeweilige Gebühr könne dann auch online bezahlt werden, teilte das Verkehrsministerium am Montag mit.

"Wir entwickeln das Mautsystem mit der Digitalen Vignette zeitgemäß weiter. Wer nicht mehr auf der Windschutzscheibe kratzen und kleben will, hat nun eine bequeme Alternative", sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ). Die

Online-Variante, bei der das Kennzeichen erfasst wird, werde denselben Preis und dieselbe Gültigkeit wie die klassische Vignette haben. Der Kauf ist zunächst über die Webseite des österreichischen Autobahnbetreibers

Asfinag und eine Smartphone-App möglich. Der Verkauf beginne gleichzeitig mit dem für die Jahresvignette 2018 am 1. Dezember 2017.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der abgeschiedenen Wildnis in Schwedens Norden serviert Magnus Nilsson seine „Signature-Dishes“. Diese reichen vom Carpaccio vom rohen Rinderherz bis zum Kuchen aus Pinienrinde.

03.02.2017

Hier verrät das Topmodel seine Geheimtipps für eine der angesagtesten Reisedestinationen 2017.

02.02.2017

Mit einer geschickten Planung können Arbeitnehmer ihren Urlaub im kommenden Jahr maximieren. Grund dafür sind Brückentage, die 2017 richtig gut liegen.

05.01.2017
Anzeige