Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Reisereporter Naturpark Rhön will Freiluft-Übernachtungen anbieten
Reisereporter Naturpark Rhön will Freiluft-Übernachtungen anbieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 01.11.2018
Eine Familie wandert am Kreuzberg in der Röhn über eine Bergkuppe. Die Verwaltung des Naturparks Rhön plant den Aufbau von Campingplätzen an ausgewählten Orten im Park. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Gersfeld

Der Naturpark

Hessische Rhön will Übernachtungsplätze unter freiem Himmel anbieten. Für Wanderer sollen besondere Zeltplätze an ausgewählten Orten in dem Mittelgebirge angelegt werden.

Geplant sind Holzplattformen für ein bis zwei Zelte sowie Tische und Bänke, so der Hessische Naturpark Rhön.

Ähnliche Trekkingplätze für Outdoor-Übernachtungen gibt es bereits in der

Eifel und im Pfälzer Wald. Wildes Campen ist in der

Rhöneigentlich verboten. Im Naturpark soll nun nach geeigneten Standorten gesucht werden. Zudem muss die Idee mit Naturschutz-Fachleuten und den Gebietseigentümern besprochen werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Dorf, winzig, langweilig, grau, die Metropole der Mittelmäßigkeit: Die Meinungen in Deutschland über Hannover sind oft vernichtend. Jetzt wird die Stadt verteidigt – von einer kanadische Bloggerin!

01.11.2018

Fliegen wird teurer. Mit dieser Botschaft hat Lufthansa-Chef Carsten Spohr die jüngsten Quartalszahlen verbunden. Wichtigster Grund ist das teure Kerosin.

01.11.2018

Weiße Strände, blaues Wasser und Kokosnüsse: Klischees über die Südsee gibt es mehr als genug. Aber was ist die Südsee überhaupt und wo genau liegt sie?

01.11.2018