Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Reisereporter Mehrere Ostseebäder planen Änderungen der Kurtaxe
Reisereporter Mehrere Ostseebäder planen Änderungen der Kurtaxe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 24.03.2017
Einige Seebäder an der mecklenburg-vorpommerschen Ostseeküste planen zum Saisonstart Änderungen bei der Kurtaxe. Die Kommunen versprechen sich durch die Neuerungen Mehreinnahmen. Quelle: Bernd Wüstneck
Anzeige
Zinnowitz/Stralsund

In einigen Seebädern an der

Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns müssen sich Urlauber zum Saisonstart auf Änderungen bei der Kurtaxe einstellen.

Die Pläne reichen von der Einführung einer Abgabe für Hundebesitzer wie in

Zinnowitz über eine ganzjährig hohe Kurtaxe ohne Winterrabatt wie in Binz bis zur Einführung einer Kurtaxe für Tagesgäste wie in Lubmin.

Nach der Anerkennung Stralsunds als Erholungsort im Jahr 2016 wird auch dort die Einführung von Kurtaxe und Fremdenverkehrsabgabe erwogen. Die Kommunen versprechen sich dadurch Mehreinnahmen. Urlauber informieren sich am besten direkt vor Ort über die Kurtaxe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der abgeschiedenen Wildnis in Schwedens Norden serviert Magnus Nilsson seine „Signature-Dishes“. Diese reichen vom Carpaccio vom rohen Rinderherz bis zum Kuchen aus Pinienrinde.

03.02.2017

Hier verrät das Topmodel seine Geheimtipps für eine der angesagtesten Reisedestinationen 2017.

02.02.2017

Mit einer geschickten Planung können Arbeitnehmer ihren Urlaub im kommenden Jahr maximieren. Grund dafür sind Brückentage, die 2017 richtig gut liegen.

05.01.2017
Anzeige