Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Reisereporter Grillen und Feuer in Schweden wegen Waldbrandgefahr verboten
Reisereporter Grillen und Feuer in Schweden wegen Waldbrandgefahr verboten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 20.07.2018
Ein Waldbrand in der Nähe von Ljusdal in Schweden. Quelle: Mats Andersson/TT NEWSAGENCY
Stockholm/Berlin

In Schweden dürfen Urlauber derzeit wegen zahlreicher Waldbrände keine Lagerfeuer entfachen und nicht in der Natur grillen. Darauf macht das

Auswärtige Amt aufmerksam.

Im ganzen Land herrsche erhöhte Waldbrandgefahr, heißt es in den Reise- und Sicherheitshinweisen für Schweden. Von den

aktuellen Bränden sind vor allem die Provinzen Dalarna, Jämtland und Gävleborg in Nord- und Mittelschweden betroffen. Touristen sollten ihre Reisepläne prüfen. Straßen können wegen Löscharbeiten gesperrt sein.

Rund 40 Feuer wüten laut der schwedischen Notrufzentrale derzeit über das ganze Land verteilt in den Wäldern. Das Feuer greift rasch um sich, denn in Schweden ist es sehr trocken. Seit Wochen hat es nicht mehr richtig geregnet. Entwarnung ist nicht in Sicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schweden brennt – auf einer Fläche so groß wie Hannover. Experten zufolge könnte es Wochen dauern, bis alle Waldbrände gelöscht sind. Was das für deine Reise bedeutet, weiß der reisereporter.

20.07.2018

Einmal richtig abtauchen: Etwa zwei Kilometer vor der Küste Floridas wurde im Golf von Mexiko eine Ausstellung der besonderen Art installiert. Der Eintritt ist frei, sieben Skulpturen, die teils an die Seefahrt erinnern, sind zu sehen.

20.07.2018

Freunde von kulinarischen Genüssen und Bewegung können sich auf eine ganz besondere Radroute freuen. Auf Föhr führt die "Schlemmerpartie" mit Stopps bei lokalen Erzeugern über die Insel. Motorisiert ins städtische Vergnügen geht es mit den neuen Nacht-Fernbusstrecken nach Warschau und Prag.

20.07.2018